Bis 2013 sollen 80 Prozent der Straßen saniert sein

PL: EIB-Kredit für den Straßenbau

Die Europäische Investitionsbank (EIB) gewährt Polen einen Kredit in der Höhe von 1 Mrd. Euro für die Sanierung von Straßen. Eine weitere Mrd. Euro soll aus dem polnischen Staatsbudget kommen. Die EIB-Gelder können bis 2013 abgerufen werden.

Etwas mehr als 300 Mio. Euro werden für heuer fertiggestellte Straßenprojekte an Polen ausbezahlt. Ziel ist es, dass bis 2013 zwischen 75 und 80 % der Straßen einen guten oder sehr guten Zustand haben. Derzeit trifft dies auf rund die Hälfte der Straßen in Polen zu.