Rund eine halbe Mrd. Euro konnte lukriert werden

welt

Tata besorgt sich frisches Kapital

Indiens größter Autokonzern hat sich frisches Kapital für seinen Schuldenabbau besorgt.

Mit der Ausgabe von Wandelanleihen und Hinterlegungsscheinen (GDR) seien umgerechnet rund 500 Mio. Euro eingesammelt worden, teilte der Hersteller der Luxusmarken Jaguar und Land Rover mit.

Die Einnahmen werden genutzt, um Schulden aus dem Kauf der beiden ehemaligen Ford-Marken aus dem vergangenen Jahr zu reduzieren. Ende Juni belief sich die Schuldenlast auf etwa 3,5 Mrd. Euro.

Die Tata-Aktien fielen am Freitag um fast 7 % und schlossen auf dem niedrigsten Stand seit einem Monat. Allerdings hat sich der Wert der Papiere in diesem Jahr bereits nahezu verdreifacht.

Jaguar und Land Rover hatten Tata im ersten Geschäftsquartal von April bis Juni in die roten Zahlen gedrückt. Unterm Strich belief sich das Minus auf rund 48 Mio. Euro.

OE24 Logo