Car2Go

Wien

Datenpanne legte Car2Go-Flotte lahm

Reservierung und Anmietung kurze Zeit nicht möglich.

Dem Carsharing-Anbieter Car2Go haben am Freitag technische Probleme zu schaffen gemacht - auch in Wien. Nutzer beklagten über soziale Medien einen Ausfall des Systems. Die Car2Go-Flotte in der Bundeshauptstadt besteht aus insgesamt 700 Autos.

Gegenüber "Radio Wien" berichtete das Unternehmen von einer "weltweiten Datenfunkstörung", durch die es derzeit nicht möglich sei, ein Car2Go zu reservieren bzw. zu mieten. Auf seiner Facebook-Seite bzw. via Twitter versicherte die Firma, dass an der Lösung des Problems gearbeitet werde. Kurz nach 14 Uhr vermeldete man, dass die Datenstörung behoben sei. Laut dem Unternehmen sind damit Anmietungen, Abmeldungen und Reservierungen wieder möglich. Darüber wurden User unter anderem via Facebook informiert.

Car2Go ist ein Unternehmen des Daimler-Konzerns, das inzwischen in zahlreichen Städten in Europa, aber auch in Nordamerika präsent ist. Eingesetzt werden Kleinwagen der Marke Smart. Die Fahrzeuge sind frei im Stadtgebiet verteilt, fixe Anmietstationen gibt es nicht.