ACCRA ZOO/Facebook

buzz24

Wollte Junges stehlen: Mann von Löwen totgebissen

Artikel teilen

Ein Eindringling, der in ein Löwengehege eingedrungen war, wurde für tot erklärt, nachdem er von Zoowärtern in Ghana gefunden worden war.

Ein Mann wurde von einem Löwen zu Tode gebissen, nachdem er versucht hatte, ein Löwenbaby zu stehlen, indem er sich in das Gehege eines Zoos schlich. Der Eindringling, der vermutlich in den 30ern ist, wurde von dem Raubtier getötet, nachdem er über die Sicherheitszäune im Zoo von Accra in Ghana gesprungen war.

Beamte bestätigten, dass das Personal den leblosen Körper des Mannes am Montagnachmittag im Gehege entdeckt hat. Die staatliche Behörde Forestry Commission erklärte: "Der Eindringling wurde von einem der Löwen innerhalb der inneren Umzäunung des Geheges angegriffen und verletzt." Es wurde berichtet, dass der Löwe, eine Löwin und zwei Jungtiere nach dem Angriff sicher in ihrem Gehege gefunden wurden.

© ACCRA ZOO/Facebook
ACCRA ZOO/Facebook

Nach Angaben von Joy Online brach der Mann in das Gebiet ein, um ein Junges zu erbeuten. Die Leiche des Mannes wurde geborgen und in ein nahe gelegenes Leichenschauhaus gebracht, nachdem die Tierpfleger die Tiere in ein Sicherheitsloch gelockt hatten.

Ein Polizeisprecher sagte: "Wir untersuchen den Fall, um herauszufinden, wie der Mann in den gesperrten Bereich gelangt ist."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo