Tipps beim Einkaufen

Klüger Einkaufen

Die besten Supermarkt-Tipps

Artikel teilen

Beim Einkaufen ist es wichtig, den Überblick über das Geld und die Produktvielfalt zu behalten.

Ein effizienter Einkauf führt zu einer kleineren Geldausgabe. Manche tendieren dazu mehr zu kaufen, als sie essen können. Wenn das Haltbarkeitsdatum überschritten wird, landet Essen im Müll. Eine Einkaufsliste ist deshalb besonders wichtig: Gehen Sie nicht für zwei, drei Lebensmittel in den Supermarkt. Planen Sie Ihr Essen für ein paar Tage vor und kaufen Sie gezielt ein. Kaufen Sie Grundnahrungsmittel: Sie sind kostengünstig und vielseitig verwendbar. Aus Naturjoghurt etwa kann man mit Obst ein Frühstück zubereiten, mit Kräutern wird daraus ein Dip.

Basics

Grundnahrungsmittel sollten in Ihrem Einkaufskorb den meisten Platz einnehmen:
Sie sind kostengünstig und vielseitig verwendbar. Verfeinern und weiterverarbeiten kann man diese dann in Eigenregie in der Küche. Der große Vorteil: Man weiß, was drin ist, und so kommen auch keine Konservierungsstoffe auf den Teller.

Wir geben Ihnen Tipps, damit Sie sparsam und sinnvoll im Supermarkt einkaufen.

Tipps beim Einkaufen: 1/7

Einkaufsliste

Bevor Sie einkaufen, verschaffen Sie sich zuhause einen Überblick. Schauen Sie welche Lebensmittel Sie daheim haben und welche Sie brauchen. Danach schreiben Sie eine Liste mit Mengenangaben. Dadurch muss man nicht alle Regale durchforsten und man spart Zeit. Halten Sie sich strikt an die Liste, außer Sie merken im Geschäft, dass Sie etwas Notwendiges vergessen haben. 
OE24 Logo