Diese Lebensmittel sollten nie im Abfluss landen

Spülen verboten

Diese Lebensmittel sollten nie im Abfluss landen

Artikel teilen

Der Küchenabfluss muss so einiges schlucken: diese Dinge bitte nicht

Anders als viele Menschen zu glauben scheinen, ist der Abfluss der Küchenspüle keine Bio-Tonne. Nicht alles darf hinein, das mal für menschliche Schlucker gedacht war – ganz im Gegenteil.

Vorsicht, Verstopfung!
Auch die kräftigsten Abflussrohre sind irgendwann überlastet. Moderne Abflüsse sind zwar oft mit automatischen Zerkleinerern ausgestattet, die allen Müll fein hexeln, doch selbst hier ist irgendwann genug und dem Abfluss stößt es übel auf. Er rächt sich mit lästigen Verstopfungen und teuren Reparaturkosten. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel der Abfluss am wenigsten verträgt und bei denen Sie besonders aufpassen sollten.

Diese 5 Lebensmittel dürfen nicht in den Abfluss kommen 1/5

1. Kaffeesatz

Gemahlener Kaffee mag harmlos aussehen, kann ihrem Abfluss aber gehörige Probleme verursachen. Alleine oder in Kombination mit anderen Substanzen können die Kaffeereste klumpen und schleimige Verstopfungen anrichten.
OE24 Logo