Hinter den Kulissen von Schrittesser Speck & Bar

Foodora Foodoracle

Hinter den Kulissen von Schrittesser Speck & Bar

So lecker kann geliefertes Essen sein!

Der hochwertige Lieferservice-Startup Foodora und die Produktionsfirma Ellevant haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen:  Mit ihrer Videoserie „foodoracle“ wollen sie einen Einblick in großartiges Essen, die Spitzenköche dahinter und die Leidenschaft für eine wirklich gute Küche teilen. So wird aus dem leckeren Essen der Kuriere in Pink in insgesamt 11 Episoden viel mehr als nur eine gelieferte Mahlzeit zu Mittag. Stattdessen wird gezeigt, wie viel Liebe und vor allem auch Qualität hinter tollen Restaurants steckt. Eines davon ist auch die Schrittesser Speck & Bar in Wien.

Speck und Wein muss sein

Für Liebhaber des guten Specks ist ein Besuch oder eine Bestellung in der „Schrittesser Speck & Bar“ nicht nur ein absolutes Muss, sondern vor allem ein absoluter Hochgenuss. Bei zehn verschiedenen Sorten von Speck und Wurst ist für jeden Geschmack etwas mit dabei. Mag man es lieber ein bisschen fetter, gibt’s den köstlichen Bauchspeck, etwas magerer ist das Karree vom Rückenspeck oder das Osso Collo vom Schopf. Geschmacksintensiver wird es mit dem Hirschschinken und der Hirschwurst. Das Fleisch dafür beziehen Stefan und Andreas Schrittesser ausschließlich von regionalen Betrieben und veredeln sogar selbst. Serviert wird der Speck im Lokal hauchdünn mit Bio-Schwarzbrot und Butter. Fazit: eine totale Gaumenfreude.

Auch die Kärntner Kasnudeln haben es in sich! Bei insgesamt 15 verschiedenen süßen und pikanten Füllungen ist für jeden etwas dabei. 

Foodora beliefert momentan Genußfreudige in den Bezirken eins bis neun. Wir empfehlen, das sofort auszunutzen, um selbst die leckeren Speisen von Schrittesser probieren zu können.

 

Video zum Thema: Hinter den Kulissen der Schrittesser Speck&Bar
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen