TheLala

Ready for Take off!

The LaLa und Veganista am Flughafen

Veganer Zuwachs am Flughafen Wien.

Pandemiebedingt ist der Terminal 2 am Wiener Flughafen derzeit noch geschlossen – mit dem Sommerflugplan 2022 soll sich das ändern. Im neu gestalteten Terminal erwartet alle Fluggäste dann gleich ein neues kulinarisches Highlight: Auf über 50 m² Fläche wird Österreichs erstes kombiniertes Veganista- und The LaLa-Take-away-Restaurant seine Pforten öffnen. Reisende kommen dann in den Genuss von hochwertigem veganem Eis sowie veganem Essen – gefertigt aus regionalen Biozutaten, frei von künstlichen Zusatzstoffen und ohne Plastik verpackt. Angeboten werden Speisen nicht nur vegan, sondern auch koscher und halal, womit sich das neue Restaurant hervorragend in einen internationalen Ort wie den Flughafen Wien einfügt. 

„Ein Traum geht in Erfüllung!“  

Für das neue Jahr haben die Veganista- und The-LaLa-Gründerinnen große Pläne. 

Veganista und The LaLa werden schon bald am Wiener Flughafen eröffnen. Was macht die neue Location für Sie so besonders?
HAVMÖLLER & PALLER:
Für uns geht ein Traum in Erfüllung. Unsere beiden veganen Konzepte Veganista und The LaLa ziehen am Flughafen Wien ein. Es war immer unser Ziel, einen Shop am Flughafen Wien zu eröffnen. Wir lieben Flughäfen, weil wir stetig viel unterwegs sind. Das Gefühl der Freiheit und die Stimmung auf Flughäfen mögen wir sehr. Außerdem setzen wir mit dieser Eröffnung für uns als Unternehmen ein wichtiges Zeichen: Es geht weiter! Trotz der Krise schauen wir gestärkt in die Zukunft. Harte Arbeit und ein großartiges Team lassen uns die Krise gestärkt bewältigen. Für uns ist diese Eröffnung etwas Besonderes und gibt uns viel Energie. Wir sind nicht nur sehr stolz auf diese Zusammenarbeit, sondern auch darauf, dass der Flughafen Wien einem veganen Unternehmen diese Chance gegeben hat.