Meeresfrüchte

kochen-heute

Leichter Genuss mit Meeresfrüchten

Artikel teilen

Meeresvielfalt auf dem Tisch.

Garnelen, Muscheln, Tintenfische – das Meer bietet eine unendliche Vielfalt an wohlschmeckendem Getier. Doch nicht nur der Geschmack verzaubert, sondern auch die wertvollen Inhaltsstoffe wie die Vitamine A und B12 sowie die gesunden ungesättigten Fettsäuren Omega 3 machen die Meeresfrüchte zum optimalen Gericht für den Sommer.

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Muscheltopf

© StockFood
Meeresfrüchte

Dauer: 35 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

2 kg gemischte Muscheln, z. B. Herzmuscheln, Venusmuscheln, Trogmuscheln

200 g gemischte Pilze, z. B. Austernpilze und Steinpilze

1 Schalotte

2 Knoblauchzehen

1 rote Chilischote

2 EL Olivenöl

200 ml trockener Weißwein

1 unbehandelte Zitrone, Saft und Abrieb

2 EL frisch gehackte Petersilie

Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich waschen und putzen. Die geöffneten Muscheln wegwerfen. Die Pilze putzen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und fein hacken.

2. Mit der Schalotte und dem Knoblauch in heißem Öl glasig anschwitzen. Die Pilze dazugeben und 1–2 Minuten mitschwitzen. Mit dem Wein und dem ­Zitronensaft ablöschen.

3. Die Muscheln und den Zitronenabrieb dazugeben und zugedeckt 8 Minuten dämpfen, bis die Muscheln geöffnet sind. Noch nicht geöffnete Muscheln wegwerfen. Mit Petersilie bestreuen und den Sud mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern oder einer Platte angerichtet servieren.

 

Tintenfischsalat mit Chili und Avocado

© StockFood
Meeresfrüchte

Dauer: 25 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

500 g Tintenfischtuben

2 Knoblauchzehen

2 grüne Chilischoten

2–3 EL Sesamöl

1 Salatgurke

1 Avocado

1 Handvoll Minze

2 Frühlingszwiebeln

1 Limette, Saft

2–3 EL Fischsauce

2–3 EL Chilisauce, süß

Salz

Zubereitung

1. Den Tintenfisch abbrausen, trocken tupfen, rauten­förmig einritzen und in breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Die Chilischoten waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Tintenfisch und dem Öl unter den Knoblauch mengen und abgedeckt im Kühlschrank etwa
1 Stunde ziehen lassen.

2. Für den Salat die Gurke waschen, putzen, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Avocado schälen, halbieren, den Kern entfernen und die Hälften in kleine Stücke schneiden. Die Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und längs in 5-6 cm lange, feine Streifen schneiden.

3. Für das Dressing den
Limettensaft mit der Fischsauce und der Chilisauce verrühren. Den Tintenfisch auf dem heißen Grill rundherum 1–2 Minuten grillen, leicht salzen. Alle vorbereiteten Salatzutaten in Schüsseln anrichten, den Tintenfisch darauf verteilen, das Dressing dar­über träufeln und servieren.

 

Meeresfrüchte-Ratatouille

© StockFood
Meeresfrüchte

Dauer: 55 min

Schwierigkeit: mittel

Portionen: 4

Zutaten

1 Melanzani, Salz

500 g Miesmuscheln

250 g Riesengarnelen, küchenfertig

250 g Tintenfischringe

250 g Lachsfilet, küchenfertig ohne Haut

4 EL Olivenöl

Pfeffer, aus der Mühle

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

100 ml trockener Weißwein

800 g geschälte Paradeiser, Dose

1 Prise Zucker

Basilikum, zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Melanzani waschen, putzen, in Scheiben und in Stücke schneiden. Salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann trocken tupfen. Die Muscheln waschen und putzen. Die Garnelen und den Tintenfisch abbrausen und trocken tupfen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mund­gerecht würfeln.

2. Die Melanzani in einer heißen, beschichteten Pfanne in 2 EL Öl goldbraun anbraten. Wieder herausnehmen und in der Pfanne nacheinander die Garnelen und den Lachs goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, alles fein würfeln und in der Pfanne im übrigen Öl glasig schwitzen.

3. Mit dem Wein ablöschen und die Paradeiser ergänzen. Leicht stückig zerdrücken und die Sauce ca. 15 Minuten sämig köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Muscheln und den Tintenfisch in die Sauce geben und zugedeckt 4–5 Minuten garen, bis alle Muscheln geöffnet sind. Die Garnelen, Lachs und Melanzani in die Sauce geben und alles zusammen 2–3 Minuten gar ziehen lassen. Abschmecken und mit Basilikum garniert servieren.

OE24 Logo