Richtig gute Aufstrich-Rezepte

Snack-Attack

Richtig gute Aufstrich-Rezepte

Teilen

Frisch gebackenes Brot harmoniert am besten mit einem köstlichen Aufstrich, finden Sie nicht auch? Wenn Sie jetzt eifrig am Nicken sind, sollten Sie direkt folgende Aufstriche beim nächsten Mal auftischen!

Ziegenkäseaufstrich

Zutaten für 4 Personen

  • 1-2 EL grüner und eingelegter Pfeffer
  • 1 Hand voll Gartenkräuter; z.B. Rosmarin, Basilikum, Petersilie, Thymian
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Olivenöl

Zubereitung * leicht * 15 MIN

  1. Den Pfeffer abtropfen lassen und sehr fein hacken. Die Kräuter verlesen, waschen, trockenschleudern und die Blättchen ebenfalls sehr fein hacken.
  2. Mit Ziegenfrischkäse und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Schale füllen und mit Öl beträufeln. 

Karottenaufstrich mit Räucherhering 

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 Schuss trockener Weißwein
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • 250 g Räucherhering ohne Haut und Gräten
  • Schnittlauch in Röllchen
  • rosa Pfefferbeeren

Zubereitung * leicht * 30 MIN

  1. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zusammen in einem heißen Topf in der Butter farblos anschwitzen.
  2. Mit Wein ablöschen, mit Zucker, Salz, Paprika und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt in ca. 10 Minuten weich dünsten. Anschließend leicht stückig zerdrücken und abkühlen lassen.
  3. Räucherhering zerpflücken und fein zerdrücken. Mit den Karotten vermengen und abschmecken. Mit Schnittlauch und rosa Pfeffer garniert servieren. Dazu Brot reichen.

Feta-Spinat-Aufstrich

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g junger Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 Stängel Dill
  • 150 g Feta
  • 100 g griechisches Joghurt
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung * leicht * 25 MIN

1. Den Spinat verlesen, waschen und trockenschütteln, anschließend grob hacken. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
2. Beides in einer Pfanne im restlichen Öl 4-5 Minuten andünsten, bis das Wasser verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zur Seite ziehen.
3. Den Dill waschen, trockenschütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken. Den Feta in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken und mit dem Joghurt verrühren.
4. Pinienkerne hacken, mit der Spinatmischung untermengen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen füllen und servieren.

Rote-Rübe-Tahin-Aufstrich mit Gojibeeren

Zutaten für 4 Personen

  • 2 EL getrocknete Gojibeeren
  • 3 gekochte und geschälte Rote Rüben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 30 g Cashewnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL Tahin

Zubereitung * leicht * 30 MIN

  1. Die Gojibeeren 15 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Die Roten Rübe grob würfeln. Den Knoblauch abziehen und vierteln. Die Zitrone auspressen.
  2. Die Gojibeeren abgießen und mit den Rote-Rübe-Stücken, dem Knoblauch, 4 EL Zitronensaft und den Cashewnüssen im Mixer fein pürieren. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und das Tahin unterrühren.
  3. Den Aufstrich mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, in 1 - 2 Gläser füllen und servieren.

Curry-Linsen-Aufstrich

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g gelbe Linsen
  • 2 cm Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Madras-Currypulver
  • je 1/4 TL Kreuzkümmelpulver und Korianderpulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung * leicht * 35 MIN

  1. Linsen in einem Sieb abbrausen und in kochendem Wasser in ca. 20 Minuten sehr weich garen, bis sie zu zerfallen beginnen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen und beides fein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin hell anschwitzen.
  3. Dann mit Linsen, übrigem Öl, Limettensaft und den Gewürzen fein pürieren. Den Curry-Linsen-Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.  
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo