Erstaufnahmezentrum Traiskirchen

Zahlen rückläufig

Cluster in Asylbetreuungsstellen in NÖ geschrumpft

Minus von 17 Fällen in Traiskirchen.

In Niederösterreich sind die Corona-Cluster in zwei Asylbetreuungsstellen übers Wochenende geschrumpft. Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) wurden nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) vom Montag 75 Fälle und damit um 17 weniger als am Samstag verzeichnet. In Schwechat (Bezirk Bruck a. d. Leitha) waren es 14 (minus drei).

Auch die Zahlen in den übrigen Hotspots im Bundesland waren großteils rückläufig. Eine neue Infektion gab es im Zusammenhang mit einer Universität in Krems. Gemeldet wurden hier in Summe acht Erkrankte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten