Das sind die neuen Corona-Hotspots Europas

Hier explodieren die Zahlen

Das sind die neuen Corona-Hotspots Europas

In diesen Ländern gehen die Corona-Zahlen derzeit durch die Decke

Der Lockdown in Österreich wird bis mindestens 7. Februar verlängert. Auch nach mehr als drei Wochen hartem Lockdown waren am Montag die Neuinfektionszahlen weiterhin hoch. Obwohl es sich um Zahlen vom Wochenende handelte, meldeten Innen- und Gesundheitsministerium über 1.100 neue Fälle. Außerdem wurden 40 Tote verzeichnet. Mehr als 2.000 Covid-19-Patienten müssen weiterhin im Krankenhaus behandelt werden.
 
Österreichweit wurden 1.161 Neuinfektionen registriert, im Schnitt kamen in der vergangenen Woche täglich 1.812 neue Fälle hinzu. Die Sieben-Tages-Inzidenz betrug am Montag 142,5. Das heißt, dass binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner 142,5 Neuinfektionen hinzukamen.
 

Das sind die Corona-Hotspots

Damit liegt Österreich im europäischen Vergleich im Mittelfeld. Neuer Hotspot ist aktuell Portugal mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von 647. Dahinter folgen  Tschechien und Irland. Aber auch in Spanien erreichten die Zahlen am Montag einen neuen Höchstwert.
 
 
Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen
Portugal 647
Tschechien 543
Irland 514
Montenegro 488
Großbritannien 480
Slowenien 474
Spanien 432
Schweden 339
Slowakei 277
Österreich 143

 

 
 
Portugal verhängte am Freitag einen neuen Lockdown. Dabei sei die Arbeit von zu Hause aus wo immer möglich Pflicht, sagt Ministerpräsident Antonio. Schulen sollen aber geöffnet bleiben. "Die Regel ist ganz einfach: Wir sollten alle zu Hause bleiben." Die Pandemie habe ihre gefährlichste Phase erreicht.
 

Spanien mit Höchstwert

 In Spanien ist die Zahl der Neuinfektionen an einem Wochenende auf einen Höchstwert von 84.287 gestiegen. Von Freitag bis Montag seien zugleich 455 Menschen an oder mit Corona gestorben, teilte das Gesundheitsministerium in Madrid am Montagabend weiter mit. Am Wochenende zuvor waren noch 61.422 Infektionen und 401 Todesopfer gezählt worden. Die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen stieg auf knapp 380.
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten