Experten warnen vor Intensiv-Überlastung

Britische Variante schuld

Experten warnen vor Intensiv-Überlastung

Experten wie der Universitätsprofessor Oswald Wagner warnen weiterhin vor einer Überlastung der Intensivstationen. Die Hauptursache dafür ist die britische Corona-Variante.

Die unverändert kritische Situation auf den Intensivstationen führt zu einer Verlängerung des Lockdowns in der Ostregion. Experten wie der Universitätsprofessor Oswald Wagner warnen weiterhin vor einer Überlastung der Intensivstationen. Ohne Entsprechende Maßnahmen - wie der erst kürzlich verkündeten Lockdown-Verlängerung im Osten - würde eine Überlastung bald kommen.

 

Britische Mutation schuld

Laut Wagner dürfte dafür hauptsächlich die britische Corona-Mutation schuld sein. Der MedUni-Professor appelliert auf das Tragen der FFP2-Masken und das Einhalten der besprochenen Corona-Maßnahmen. Wagner hoffe, dass man bald die Sicherheit des Impfstoffes Sputnik nachweisen könne. So soll der Impf-Fortschritt beschleunigt werden. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten