Wirtschaftskammer Wien "Alles gurgelt"

Startdatum noch nicht bekannt

Gurgeltest für ganz Österreich geplant

Die bisher nur in Wien verfügbaren Gurgeltests sollen auf ganz Österreich ausgedehnt werden.  

"Alles gurgelt, Wir statt Virus." So lautete das Motto der praktischen Gurgeltests, die bisher nur in Wien erhältlich war. Das kostenlose Angebot stieß auf viel Zuspruch bei der Bevölkerung. Jetzt soll diese ARt der Testungen auf ganz Österreich ausgedehnt werden. 

Kostenlose PCR-Tests 

Gurgeln, abschicken und das Ergebnis war binnen 24 Stunden da. Bequem, einfach und von zu Hause aus, ein durchaus attraktives Angebot. Ab dem 22. Juli gilt in der Nachtgastronomie nur mehr der Impfnachweis oder ein negativer PCR-Test. Die Gurgeltests würden vieles vereinfachen. Am Donnerstag kündigte Oberösterreich an, als zweites Bundesland mit den Gurgeltests zu starten. Vorerst einmal in drei Bezirken. 

Kosten übernimmt der Bund 

Die Kosten für die PCR-Tests soll der Bund übernehmen. Es ist auch ein Wunsch des Gesundheitsministeriums die Gurgeltests auf alle Bundesländer auszuweiten. 

Zeitpunkt unklar 

Wann diese österreichweiten gratis PCR-Tests in allen Ländern eingeführt werden können, ist bis dato noch nicht klar. Gleichzeitig stehen die Bundesländer auch vor einem logistischen Problem, denn am Land gibt es nicht so viele Supermärkte und Drogerien wie in der Stadt. Die Abholung der Proben wäre sicher zeitaufwendig und teuer. Die Länder müssen also möglichst schnell ein Konzept entwickeln. Dass sich dieses bis zum 22. Juli ausgehen wird, ist unwahrscheinlich. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten