Alter der Corona-Infizierten steigt deutlich an | Im Schnitt 42,2 Jahren

Die aktuellen Corona-Zahlen

Wieder 2.782 Neuinfektionen - an einem Sonntag!

14 Menschen sind in den letzten 24 Stunden verstorben

Kein Tag ohne Rekord bei den Neuinfektionen in Österreich: Mit 2.782 weiteren mit SARS-CoV-2-Infizierten österreichweit wurde ein neuer Rekord für einen Sonntag registriert. Aus den Zahlen von Gesundheits- und Innenministerium ging hervor, dass es bisher in Österreich 80.811 positive Ergebnisse aus 2.088.359 Tests gab. Innerhalb eines Tages wurden 17.744 Testergebnisse eingemeldet, für einen Tag am Wochenende ein hoher Wert.
 
Mit Stand Sonntag, 9.30 Uhr, sind österreichweit 979 Personen an oder mit dem Coronavirus gestorben und 57.858 sind wieder genesen. Damit gibt es derzeit 21.974 aktiv Infizierte. 1.225 Menschen befinden sich aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 174 auf Intensivstationen. Am Sonntag waren knapp 15,7 Prozent der eingemeldeten Tests positiv.
 
 
Die Neuinfektionen teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:
Burgenland: 47
Kärnten: 46
Niederösterreich: 416
Oberösterreich: 612
Salzburg: 269
Steiermark: 325
Tirol: 313
Vorarlberg: 68
Wien: 686
 

686 neue Fälle in Wien

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Wien hat sich in den vergangenen 24 Stunden um 686 Fälle erhöht. Damit waren am Sonntag bis dato insgesamt 27.180 positive Testbefunde bekannt, wie der medizinische Krisenstab der Stadt mitteilte. Derzeit sind in der Bundeshauptstadt 6.872 Personen infiziert.
 
Von Samstag auf Sonntag erhöhte sich die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus um vier auf 313. Eine 78-jährige Frau und drei Männer - 82, 79 und 75 Jahre alt - sind verstorben. 19.995 Personen sind genesen. Am Samstag wurden in Wien 5.256 Covid-19-Tests vorgenommen


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten