Amazon-Chef gönnt sich eine neue Super-Yacht

Hightech-Dreimaster für Jeff Bezos

Amazon-Chef gönnt sich eine neue Super-Yacht

Der Amazon-Chef soll sich einen Hightech-Dreimaster bauen lassen. 

Amazon -Chef  Jeff Bezos  hat in dieser Woche Aktien seines Konzerns im Wert von fast 2,0 Milliarden Dollar (1,7 Mrd. Euro) verkauft. Das ging aus Mitteilungen an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Bezos hatte in jüngerer Vergangenheit schon mehrmals in größerem Stile Amazon-Aktien zu Geld gemacht. Im Februar und November 2020 trennte er sich von Papieren im Wert von insgesamt über sieben Milliarden Dollar. Der Großteil des Geldes dürfe in Bezos Weltraumfirma Blue Origin und in seine Klimaschutzprojekte fließen. Doch anscheinend gibt es ein weiteres Projekt in dem der Amazon-Chef investiert.

© Oceanco
Amazon-Chef gönnt sich eine neue Super-Yacht
× Amazon-Chef gönnt sich eine neue Super-Yacht
Das ist die "Black Pearl" von Oceanco
 

127 Meter langer Dreimaster

Laut dem Buchautor Brad Stone hat Jeff Bezos bei der niederländischen Firma Oceanco eine neue Super-Yacht in Auftrag gegeben. Stone bringt gerade sein neues Buch „Amazon Unbound“ heraus und ist bei seinen Recherchen auf das neue „Spielzeug“ für Bezos gestoßen. Konkret soll es sich bei der Yacht um einen 127 Meter langen Dreimaster handeln. Oceanco hat ein solches Modell namens „Black Pearl“ im Programm.

Nur vom Feinsten

Weitere Details über das Boot konnte Stone nicht herausfinden. Dennoch scheint klar zu sein, dass sich Bezos nur eine Yacht bauen lässt, die alle Stückeln spielt. Soll heißen: viel Luxus, feinste Materialien, jede Menge individuelle Zusatzausstattung, neueste Antriebs- und Segeltechnologie, etc. Der Preis könnte im dreistelligem Millionen-Betrag liegen.

Bezos gibt Chefposten ab

Der 57-Jährige Starunternehmer gründete Amazon 1994 und ist bis heute größter Einzelaktionär des weltgrößten Internethändlers. Amazon hatte zuletzt einen Börsenwert von 1,65 Billionen Dollar. Mit einem geschätzten Vermögen von über 190 Milliarden Dollar ist Bezos laut "Forbes" und "Bloomberg Billionaires" der reichste Mensch der Welt. Bezos will den  Vorstandsvorsitz bei Amazon im dritten Quartal abgeben  und dann geschäftsführender Verwaltungsratschef des Konzerns werden.
  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten