Alle Infos vom neuen MacBook Air

Mit 11- und 13-Zoll

Alle Infos vom neuen MacBook Air

Neue Notebook-Generation soll mit enorm langen Laufzeiten auftrumpfen.

Apple hat am Montagabend bei der Keynote zum Auftakt seiner jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC (11. bis 13. Juni) ein echtes Neuheiten-Feuerwerk gezündet ( wir berichteten live ). Am bedeutendsten war dabei mit Sicherheit die Vorstellung von iOS 7 . Aber auch in Sachen Hardware hat sich etwas getan. Für Normal-Anwender dürfte dabei vor allem die neue MacBoook-Air-Generation im Mittelpunkt stehen. Bei beiden neuen Geräten sollen effiziente Intel-Chips für extrem lange Laufzeiten sorgen. Die Neuerungen spielen sich vor allem unter der Haube ab. Optisch hat sich hingegen kaum etwas getan. Kein Wunder, schließlich sieht das sehr leichte, aus recyclebarem Aluminium hergestellte Unibody-Gehäuse ohnehin sehr stylisch aus.

© Apple
Alle Infos vom neuen MacBook Air

Ausstattung
Das neue MacBook Air verfügt wieder über ein LED-hintergrundbeleuchtetes Display, setzt nun aber auf Intel Core i5 und Core i7 Prozessoren der vierten Generation (Haswell), die dem 13-Zoll-Gerät bis zu 12 Stunden Batterielaufzeit und bis zu 10 Stunden Filmwiedergabe ermöglichen sollen. Das 11-Zoll-Modell liefert laut Apple bis zu neun Stunden Batterielaufzeit und bis zu acht Stunden Filmwiedergabe. Die Notebooks unterstützen jetzt auch endlich 802.11ac Wi-Fi. Neue Intel-Grafikprozessoren (HD Graphics 5000) sollen den MacBook Airs eine bis zu 40 Prozent schnellere Leistung für Spiele und grafikintensive Apps ermöglichen. Features wie Dual-Mikrofone, FaceTime-Kamera (HD-Auflösung), Thunderbolt-Anschluss und zwei USB 3.0 Anschlüsse runden die Ausstattung ab.

© Apple
Alle Infos vom neuen MacBook Air

Preise
Das MacBook Air ist ab sofort erhältlich. Das 11-Zoll-Modell ist mit einem 1,3 GHz Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher ab 999 Euro erhältlich; mit 256 GB Flash-Speicher kostet es ab 1.199 Euro. Das 13-Zoll-Gerät ist mit einem 1,3 GHz Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher ab 1.099 Euro zu haben; mit 256 GB Flash-Speicher werden mindestens 1.299 Euro fällig. Apple-Rechner waren eben noch nie echte Schnäppchen. Qualität hat aber auch ihren Preis. Noch teurer wird es wenn man zu den Konfigurationsmöglichkeiten greift. Hier stehen u.a. ein 1,7 GHz Intel Core i7 Prozessor, bis zu 8 GB RAM und bis zu 512 GB Flash-Speicher zur Wahl.

>>>Nachlesen: Apple verpasst iOS 7 einen völlig neuen Look

Diashow: Fotos: So sieht iOS 7 aus

Fotos: So sieht iOS 7 aus

×

    Fotos von der WWDC-Keynote

    Diashow: Fotos: Apple zeigt iOS 7 und Co.

    Fotos: Apple zeigt iOS 7 und Co.

    ×
      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten