Apple bringt günstigeren 21,5-Zoll iMac

All-in-One-Computer

Apple bringt günstigeren 21,5-Zoll iMac

Neues Einstiegsmodell des Apple-Rechners ist ab sofort verfügbar.

Apple hat nun einen neuen 21,5-Zoll iMac vorgestellt, mit dem der beliebte All-in-One-Computer erschwinglicher wird. Optisch gibt es keine Unterschiede zu den teureren Brüdern , lediglich bei der Ausstattung müssen Abstriche in Kauf genommen werden.

Ausstattung
So verfügt das neue iMac-Einstiegsmodell über einen 1,4 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit Turbo Boost-Funktion (bis zu 2,7 GHz), Intel HD 5000 Grafik, 8 GB Speicher und eine 500 GB Festplatte. Zudem unterstützt der Rechner wie alle iMac-Modelle WLAN 802.11ac und hat zwei Thunderbolt- und vier USB 3.0-Anschlüsse mit an Bord. Und auch die Produktions-Software-Pakete iLife und iWork sind im Kaufpreis bereits enthalten. Als Betriebssystem ist Mac OS X "Snow Leopard" vorinstalliert. Auf der WWDC 2014 hat Apple bereits OS X Yosemite vorgestellt . Die finale Version des Betriebssystems wird im Herbst auch für iMac-Nutzer kostenlos im Mac App Store erhältlich sein.

Preis
Der neue 21,5-Zoll iMac ist ab sofort über den Apple Online Store und ausgewählte autorisierte Apple-Händler ab 1.099 Euro zu haben. Weitere technische Spezifikationen, Konfigurationsmöglichkeiten und Zubehör sind ebenfalls verfügbar, machen das Gerät aber auch teurer.

Diashow: Fotos von der WWDC-2014-Keynote

Fotos von der WWDC-2014-Keynote

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten