iPhone 5 mit gewölbtem Display?

Neues Gerücht

iPhone 5 mit gewölbtem Display?

Ein abgerundetes Display würde gleich mehrere Vorteile bieten.

Zwar steht immer noch nicht fest, wann Apple die kommende iPhone-Generation präsentieren wird und ob diese als iPhone 5 oder iPhone 4S in den Handel kommt - neue Gerüchte über das Smartphone tauchen jedoch nahezu wöchentlich auf. Dieses Mal berichtet "DigiTimes", dass der Erfolgskonzern zwischen 200 und 300 Spezialmaschinen für das Schneiden von Glas gekauft haben soll. Die Webseite vermutet, dass hinter der Anschaffung ein genialer Schachzug stecken könnte. So soll Apple das nächste iPhone mit einem gewölbtem Display auf den Markt bringen.

Form bietet Vorteile
Wie das Nexus S (Google-Handy von Samsung) zeigt, bringt ein solches Display mehrere Vorteile. Dank der speziellen Form passt sich das Display der Gesichtsform besser an, wodurch der Telefonkomfort und die Sprachqualität steigen. Außerdem stört ein gewölbtes Handy auch in der Hosentasche weniger. Auch hier passt es sich den Körperrundungen an. Aus diesem Grund hat auch Sony Ericsson dem neuen Arc eine gewölbte Rückseite verpasst.

Starttermin und Ausstattung
Apple wird das iPhone 4S oder iPhone 5 mit großer Wahrscheinlichkeit im September 2011 auf den Markt bringen. Highlights des Geräts sollen u.a. der schnelle Dual-Core-Prozessor aus dem iPad 2 und eine 8 MP-Kamera (wahrscheinlich von Sony) werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten