iPhone XR ab sofort in Österreich

Günstigeres Apple-Smartphone

iPhone XR ab sofort in Österreich

Für Fans, die ein iPhone im X-Look wollen, denen aber die XS-Modelle zu teuer sind.

Einen Tag nach dem weltweiten Verkaufsstart ist das  iPhone XR  nun auch in Österreich gelandet. Grund für die zeitliche Verzögerung war, dass unser Nationalfeiertag heuer genau auf jenen Freitag gefallen ist, an dem Apple sein günstigstes aktuelles Smartphone in den Handel brachte. Das iPhone XR gibt es bei  Apple  (Online-Shop), im Fachhandel und bei den großen Mobilfunkern. Wir haben von  A1  bereits ein weißes Testgerät (siehe Fotos) zur Verfügung gestellt bekommen. Dieses werden wir in den kommenden Tagen auf Herz und Nieren testen und danach darüber berichten, wie es sich im Alltag schlägt. Eines vorweg: An der Verarbeitungs- und Materialqualität gibt es auch beim "Billig-iPhone" nichts auszusetzen. Wie viele Geräte nach Österreich geliefert wurden, hat der US-Konzern nicht verraten. Die erste Charge dürfte jedoch nicht allzu umfassend ausgefallen sein. Denn in Apples Online-Shop beläuft sich die Wartezeit für Vorbesteller aktuell auf ein bis zwei Wochen (5. bis 12. November): 

© Screenshot: apple.com/at
iPhone XR ab sofort in Österreich
× iPhone XR ab sofort in Österreich

Das iPhone XR wurde gemeinsam mit dem iPhone XS und XS Max, die seit 21. September in Österreich erhältlich sind, präsentiert. In unserem großen Test hat das 6,5-Zoll große Apple-Flaggschiff bereits bewiesen, dass es ein hervorragendes Smartphone ist. Den extrem hohen Preis von mindestens 1.249 Euro fanden wir jedoch nicht als gerechtfertigt. Gleiches gilt auch für das 5,8 Zoll große Modell, das bis auf die Größe mit der Max-Version identisch ist, und mindestens 1.149 Euro kostet. Jetzt gibt es also endlich eine Alternative, für alle iPhone-Fans, denen die XS-Geräte einfach zu teuer sind, die aber dennoch nicht auf den X-Look verzichten möchten.

>>>Nachlesen:  iPhone XR in Österreich bestellbar

iPhone XR ist deutlich günstiger

© oe24.at/digital
iPhone XR ab sofort in Österreich
× iPhone XR ab sofort in Österreich
Im Lieferumfang sind nur Kopfhörer mit Lightning-Anschluss und ein herkömmliches Ladegerät enthalten.

Vorbestellungen für das iPhone XR sind bei uns seit 19. Oktober (ab 9:00 Uhr) möglich. Hier geht die Preisliste bei 849 Euro los. Das ist zwar nach wie vor weit von einem Billig-Preis entfernt, im Vergleich zu den beiden Top-Modellen ist das 6,1 Zoll große Apple-Smartphone aber dennoch günstig. In ersten US-Tests konnte das iPhone XR bereits überzeugen. Der deutliche Preisvorteil kann Abstriche wie LCD- (1.792 x 828 Px; 326 ppi) statt OLED-Bildschirm, kein 3D-Touch, 12 MP Einzel- statt Doppelhauptkamera, IP67- statt IP68-Zertifizierung und Alu- statt Glasrückseite großteils wettmachen. Zumal der superschnelle A12 Bionic Prozessor und die aufwendige True-Depth-Frontkamera für die Face ID auch beim iPhone XR mit an Bord sind. Darüber hinaus bietet Apple nur dieses Smartphone auch in lebhaften Farben wie Rot, Gelb oder Blau an.

Mehrere Varianten

 

© Apple
iPhone XR ab sofort in Österreich
× iPhone XR ab sofort in Österreich

Von vorne unterscheidet sich das iPhone XR optisch nicht von den Top-Modellen. Auf der Rückseite gibt es sich aufgrund der Farben und der Einzelkamera zu erkennen. Neben der 64 GB Einstiegsversion ist das Apple-Smartphone auch noch mit 128 GB (909 Euro) und 256 GB (1.019 Euro) erhältlich. Bei den großen heimischen Mobilfunkanbietern ist das Smartphone auch mit Vertrag (ab 0 Euro) zu haben.

© oe24.at/digital
iPhone XR ab sofort in Österreich
× iPhone XR ab sofort in Österreich

>>>Nachlesen:  Das iPhone XS Max im großen Test

Diashow: Das iPhone XS Max im Test

Das iPhone XS Max im Test

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten