Bill Gates lobt "Pokémon Go"

Microsoft-Mitgründer

Bill Gates lobt "Pokémon Go"

Selbst ausprobiert hat der Milliardär das Smartphone-Spiel aber noch nicht.

Microsoft-Gründer Bill Gates ist beim Hype um das Handy-Spiel Pokémon Go noch nicht dabei. Er habe die App, mit der Smartphone-Nutzer kleine bunte Monster in ihrer Umgebung sammeln, noch nicht ausprobiert, sagte Gates. Er lobte Pokémon Go aber, weil das Spiel dazu beiträgt, die Augmented-Reality-Technologie bekannter zu machen.

Noch großes Potenzial vorhanden

"Es ist großartig zu sehen, wie ein Augmented-Reality-Produkt so erfolgreich wird", meinte der 60-Jährige. "Das ganze Potenzial der Augmented-Reality- oder Virtual-Reality-Technologie haben wir noch gar nicht gesehen. Die Möglichkeiten sind immens, nicht nur für Unterhaltung, sondern auch für Bildung."

Video zum Thema: Wir testen Pokémon Go
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten