Corona: Bill Gates warnt vor den nächsten 6 Monaten

Kampf gegen Ausbreitung

Coronavirus: Bill Gates spendet 100 Mio. Dollar

Die imposante Summe des Microsoft-Gründers geht an den Vorsorgeplan der WHO. 

Bill Gates  (Bild) zeigt sich einmal mehr äußerst spendabel. Nachdem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu Spenden in Höhe von 675 Millionen Dollar (613 Millionen Euro) zur Bekämpfung des  Coronavirus  aufgerufen hat, sagte die Stiftung des  Microsoft -Gründers 100 Millionen Dollar für den Kampf gegen das Virus zu. Gates und seine Frau Melinda haben die Stiftung für Kampf gegen Armut und für Forschung im Gesundheitsbereich im Jahr 1999 gegründet. Sie ist die größte Privatstiftung der Welt und unterstützt unterschiedliche Projekte mit mehreren Milliarden Dollar pro Jahr. 

>>>Nachlesen:  Coronavirus: Anonymous erhebt schwere Vorwürfe

Vorsorgeplan

Der Großteil des Geldes solle in besonders "gefährdete" Länder fließen, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus. Die Weltgesundheitsorganisation habe einen Vorsorgeplan entwickelt, für dessen Finanzierung in den kommenden drei Monaten 675 Millionen Dollar nötig seien. "Unsere Botschaft an die internationale Gemeinschaft ist: Investiert heute oder zahlt später mehr", sagte Tedros. Die Summe liege deutlich unter jener, die später fällig werde, "wenn wir jetzt nicht in Vorsorge investieren". 60 Millionen Dollar sollen demnach für WHO-Einsätze verwendet werden, der Rest soll an Länder gehen, die Hilfe bei Vorsorgemaßnahmen gegen das Virus benötigen.

>>>Nachlesen:  Arzt warnte vor Coronavirus - jetzt ist er tot

Coronavirus breitet sich weiter aus

In einem ersten Schritt sollen Tedros zufolge 500.000 Atemschutzmasken und 350.000 Paar Gummihandschuhe an 24 Länder verschickt werden. In China hat sich die Zahl der Infektionen und Todesfälle durch den neuartigen Corona-Erreger zuletzt trotz weitflächiger Quarantäne-Maßnahmen weiter erhöht. Über 560 Menschen starben, mehr als 28.000 sind nach offiziellen Angaben mit dem Virus infiziert. Von China aus hat sich das Virus in mindestens 25 Länder ausgebreitet.

>>>Nachlesen:  Coronavirus stoppt Apple: "iPhone City" steht still

>>>Nachlesen:  Bill Gates schockt mit Glas voll Kot

 

.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten