Diese Fotos sollten nicht ins Internet

Peinlich, peinlich

Diese Fotos sollten nicht ins Internet

Facebook-Seite sammelt äußerst peinliche Schnappschüsse.

Einmal mehr sorgt eine Facebook-Seite für Aufsehen, die Fotos sammelt, auf denen die abgelichteten Personen – zurückhaltend ausgedrückt - keine allzu gute Figur machen. Doch solche Schnappschüsse liegen offenbar voll im Trend, denn mittlerweile hat die Seite schon fast 100.000 „Gefällt mir“-Angaben.

Hier ein paar der peinlichsten Fotos:

Einen passenden Namen haben die Initiatoren ebenfalls gefunden. Sie haben ihre Facebook-Seite „Bilder die nicht im Internet landen sollten“ getauft, und damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Wir haben einige der peinlichen Fotos für Sie in einer Diashow zusammengefasst:

Diashow: Seite sammelt peinliche Fotos

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Fotos von der Facebook-Seite „Bilder, die nicht im Internet landen sollten“

Externer Link
Hier kommen Sie direkt zur Facebook-Seite „Bilder die nicht im Internet landen sollten

Diashows von ähnlichen Facebook-Seiten:

Diashow: Fotos: Facebook-Seite zeigt Missgeschicke

Diashow: Fotos: Die lustigsten Sonnenbrände

Hierbei dürfte es sich um einen Streich gehandelt haben.

Da ist wohl jemand mit den Crocks zu lange in der Sonne gesessen.

Dieses Rot sieht definitiv nicht mehr gesund aus.

Hier waren wohl auch Freunde zu einem Spaß aufgelegt.

Autsch! - die beiden Gesichtsausdrücke sprechen Bände.

Wir haben es schon immer gewusst. Superman gibt es wirklich.

Freiwillig kam das wohl nicht zustande.

Dieser Mann dürfte in der Sonne eingeschlafen sein.

Diashow: Fotos: Die peinlichsten Tattoo Fails

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.

Facebook-Seite "Die peinlichsten Tattoo Fails" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schlimmsten "Stech-Sünden" ausfindig zu machen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten