Messenger knackt Milliarden-Marke

Facebook-App

Messenger knackt Milliarden-Marke

Online-Netzwerk baut seine Chat-Anwendung immer weiter aus.

Die vom Online-Netzwerk Facebook angebotene Chat-Anwendung Messenger ist mittlerweile eine Milliarde Mal für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android heruntergeladen worden. "Froh, in den sehr exklusiven Club (...) einzutreten", erklärte der zuständige Facebook-Vizechef David Marcus auf der Facebook-Seite von Massenger.

>>>Nachlesen: Das kann der neue Facebook-Messenger

Reine Download-Zahlen
Bei der Zählung werden nur die Downloads betrachtet. Ob die Anwendung wieder deinstalliert wurde oder nicht benutzt wird, wird nicht berücksichtigt. Im April hatte Facebook erklärt, Messenger habe 600 Millionen aktive Nutzer.

>>>Nachlesen: Facebook startet seinen Bezahldienst

Laufende Verbesserungen
In den vergangenen Monaten bemühte sich Facebook darum, den Messenger auszubauen, etwa mit seiner Erweiterung um Videotelefonate und der Integration eines Bezahldienstes. Facebook besitzt neben Messenger mit Whatsapp noch eine andere Telekommunikationsanwendung. Das Online-Netzwerk hatte Whatsapp vergangenes Jahr für 22 Milliarden Dollar (19,5 Milliarden Euro) gekauft.

>>>Nachlesen: Facebook-Messenger für den Browser ist da



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten