google_bildersuche

Neue Funktionen

Google hat seine Bildersuche verbessert

Große Vorschaubilder und neue Ergebnisseite erleichtern die Suchfunktion.

Google hat seine Suchmaschine in den letzten Jahren und Monaten immer weiter verbessert. So wurden mit Caffeine die Such- ergebnisse verbessert, der Seite ein neues Layout verpasst, eine Echtzeitsuche für Twitter und Facebook integriert und die News-Suche personalisiert. Nur bei der Bildersuche gab es seit deren Start im Jahr 2001 kaum Weiterentwicklungen. Doch das ändert sich nun, wie der Konzern in einem aktuellen Blog-Eintrag mitteilte.

Neuerungen
Bei der überarbeiteten Bildersuche werden ab sofort mehr und etwas größere Bilder angezeigt (siehe Bild oben). Dafür verzichtet Google auf Zusatzinformationen, welche bisher unter den Bildern angeführt waren. Sobald der User mit der Maus über ein Bild "fährt", wird dieses automatisch in einer vergrößerten Vorschaufunktion angezeigt und die Hintergrundinformationen erscheinen.

Übersichtliche Funktionen
Des Weiteren wurde die Ergebnisseite an das neue Layout der Standard-Suchseite angepasst. So gibt es nun auch bei der Bildersuche eine rechte Spalte inklusive übersichtlicher Navigationsleiste. Dank dieser können die Suchergebnisse weiter angepasst werden. Der User kann die Suche unter anderem nach Typ (Gesichter, Fotos, Clip Arts, etc.), Größe (mittel, groß, etc.) und Farbe (farbig, schwarz-weiß, etc.) anpassen.

Start
Die aktualisierte Suchfunktion geht ab sofort an den Start. Bisher (Donnerstag 11:00 Uhr) ist sie für rund zehn Prozent der weltweiten Nutzer zugänglich. Der vollständige Abschluss der Umstellung kann ein bis zwei Tage dauern. So war es auch, als vor wenigen Monaten das Layout der herkömmlichen Suchseite adaptiert wurde.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten