Google heißt jetzt Alphabet

Neue Dachgesellschaft

Google heißt jetzt Alphabet

Larry Page wird den Chefposten der neuen Dachgesellschaft übernehmen.

Der US-Internetkonzern Google erhält eine neue Unternehmensstruktur, für die eine neue Dachgesellschaft gegründet wird. Der Dachgesellschaft namens Alphabet würden der Google -Forschungsbereich X Lab, die Investment-Abteilung Google Ventures, der Gesundheits- und Wissenschaftsbereich sowie die Suchmachine Google unterstellt, teilte Google-Chef Larry Page am Montag überraschend mit.

Durchklicken: Das ist das Google Alphabet 1/26
A wie Android
Das Betriebssystem für mobile Geräte dominiert den Smartphone-Markt. Im vergangenen Jahr lag der Marktanteil bei 81,5 Prozent. Eine Google-Eigenentwicklung ist Android übrigens nicht: Als Basis kaufte der Konzern ein Start-up vor zehn Jahren.


Laut dem Blog-Eintrag wird Page den Chefposten der neuen Dachgesellschaft übernehmen. Alle Google-Aktien sollen automatisch in Alphabet-Aktien umgewandelt werden.

Video zum Thema: Google heißt jetzt Alphabet
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Umstrukturierung
"Unser Unternehmen läuft heute gut, aber wir denken, dass wir es sauberer und verantwortlicher machen können", begründete Page die Umstrukturierung. Unter dem Dach von Alphabet könnten Geschäftsbereiche von Google, "die nicht wirklich zusammenhängen", besser unabhängig voneinander geführt werden. "Bei Alphabet geht es um Geschäfte, die durch starke Führer und Unabhängigkeit florieren", hieß es weiter. Google verfolgt derzeit so unterschiedliche Projekte wie Drohnen für Lieferdienste oder intelligente Kontaktlinsen für Diabetiker.

>>>Weiterführende Infos: Das steckt hinter Googles Alphabet

Mit der Umstrukturierung reagiert der Konzern offenbar auf Befürchtungen, der Internetriese Google könne seinen Zenit überschritten haben. Nach einem Allzeithoch Anfang 2014 verlor die Google-Aktie deutlich an Wert.

Externer Link
Hier geht´s zu Google Alphabet

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten