„3“ verteuert jetzt 61 Tarife

Handy

„3“ verteuert jetzt 61 Tarife

Artikel teilen

Monatliche Grundgebühr wird ab 8. April 2015 angehoben.

Nachdem der Einstieg von neuen Mobilfunkanbietern wie HoT den Preiskampf am Handymarkt in den letzten Wochen endlich wieder angeheizt hat, geht es nun wieder einmal in die andere Richtung. So hat „3“ nun angekündigt, für Bestandskunden ab 8. April die Grundgebühr von 61 Tarifen (siehe Liste unten) anzuheben. Betroffen sind alle Kunden, die ihren Vertrag vor dem 1. Jänner 2015 abgeschlossen haben. Insgesamt hält sich die Teuerung aber in Grenzen.

3,69 Prozent
Konkret steigen die Preise um 3,69 Prozent. Wer also beispielsweise einen 20 Euro Tarif hat, bezahlt ab 8. April 20,72 Euro pro Monat. Hintergrund dürften die massiven Investitionen in den LTE-Ausbau sein. Hier hat „3“  den Ausbau in den vergangenen Monaten ordentlich vorangetrieben.

Update (20. März; 09:55h): Da nur Tarife angepasst werden, bei denen die Wertsicherung Vertragsbestandteil ist, gibt es bei dieser Maßnahme kein außerordentliches Kündigungsrecht.

© "3"
„3“ verteuert jetzt 61 Tarife

Grafik: © „3“
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo