Der beste Smartphone-Akkutrick aller Zeiten

Sehr einfach und wirkungsvoll

Der beste Smartphone-Akkutrick aller Zeiten

Einfacher geht es kaum, die Laufzeit seines Handy zu verlängern.

Tricks und Möglichkeiten um den Smartphone-Akku zu schonen, gibt es viele. Gängige Methoden sind unter anderem WLAN, Bluetooth oder GPS nur dann zu nutzen, wenn sie gebraucht werden, die Push-Nachrichten zu deaktivieren oder die Display-Helligkeit auf ein Minimum reduzieren. Es gibt jedoch einen viel einfacheren Trick, der die Laufzeit des Handys deutlich verlängert, den aber kaum jemand kennt.

"Vorteile wie beim Dark Mode“

Am nützlichsten ist der Tipp bei Smartphones mit OLED-Bildschirmen. Dabei macht man sich die positiven Eigenschaften des Dark Mode zunutze. Dieser dunkle Modus wird erstmals auch bei  iOS 13  und bei  Android 10 „Q“  systemweit an Bord sein. Damit sollen nicht nur die Augen geschont, sondern auch die Laufzeit deutlich verlängert werden. Doch bis zur Veröffentlichung der beiden neuen Betriebssysteme müssen sich Handy-Nutzer gar nicht gedulden.

So funktioniert´s

Die Akkulaufzeit lässt sich nämlich auch verlängern, indem man einfach einen pechschwarzen Hintergrund (am Homescreen und Sperrbildschirm) einstellt. Bei OLED-Displays geht das Licht nämlich von den organischen Leuchtdioden selbst aus – sie sind also selbstleuchtend. Bei der Anzeige von schwarzen Inhalten verbrauchen sie deshalb gar keinen Strom. Da Displays bei modernen Smartphones neben den schnellen Prozessoren die „Akku-Fresser“ Nummer 1 sind, wird der Energieverbrauch mit einem schwarzen Hintergrund deutlich reduziert. So müssen nämlich nur die restlichen Elemente (Icons, Uhrzeit, etc.) beleuchtet werden.  

>>>Nachlesen:  iOS 13 Beta für alle ist da

>>>Nachlesen:  Google trumpft mit Assistant, Andriod 10 & Pixel 3a auf

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten