Nokia greift wieder mit Smartphones an

Comeback

Nokia greift wieder mit Smartphones an

Finnen wollen wieder eigene Mobiltelefone anbieten.

Kurz nachdem der ehemalige Nokia-Chef Stephon Elop auch seinen Posten bei Microsoft geräumt hat , kündigte der neue Chef des finnischen Technologieriesen, Rajeev Suri , das Comeback am Smartphone-Markt an.

Ab 2016
Wie Suri gegenüber dem Manager-Magazin bestätigte, werde er Nokia im Jahr 2016 wieder als Smartphonehersteller lizensieren. Bis dahin hat sich Microsoft die Rechte gesichert. Erst dann dürfen die Finnen wieder Handys unter Marke Nokia herstellen und verkaufen. Ein Gerücht über ein mögliches Comeback gab es bereits im April .

Umbruch
Nokia befindet sich derzeit im Umbruch. Der geplante Zusammenschluss mit Alcatel-Lucent soll den Konzern zum größten Netzwerkausrüster der Welt machen. Zudem will sich der Konzern von seiner Kartensoftware „Here“ trennen . Für diese gibt es bereits zahlreiche Interessenten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten