Sony Xperia Z2 startet jetzt in Österreich

Smartphone-Flaggschiff

Sony Xperia Z2 startet jetzt in Österreich

Japaner greifen nun das Galaxy S5 und das HTC One (M8) an.

Samsung und HTC haben ihre beiden neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S5 und HTC One (M8) hierzulande unlängst an den Start gebracht. Nun hat also nur noch der Dritte im Bunde gefehlt. Denn auch Sony hat auf dem Mobile World Congress 2014 mit dem Xperia Z2 sein neues Top-Smartphone vorgestellt . Und dieses kommt nun - also kurz nach dem neuen Xperia Z2 Tablet – ebenfalls in den Handel. Wie Letzteres ist auch das Smartphone wieder wasserdicht und staubgeschützt.

Ausstattung
Technisch lässt sich Sony bei seinem neuen Aushängeschild nicht lumpen. Das Xperia kann Bilder und Videos im neuen Standard Ultra-HD (3.840 x 2.160 Pixel/30 p) aufnehmen.  Zu den weiteren Highlights zählen eine 20,7 Megapixel-Kameramit einem 1/2,3“ Exmor RS CMOS-Bildsensor, das 5,2-Zoll (13,2 cm) FullHD-Display, Android 4.4 (KitKat) mit angepasster Nutzeroberfläche, 3 GB RAM und ein 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 801). WLAN, LTE-Unterstützung, Bluetooth, NFC, A-GPS und ein 3.200mAh sarker Akku sind ebenfalls mit an Bord. Um Inhalte in höchster Qualität präsentieren zu können, basiert der Bildschirm des Xperia Z2 auf der neuesten, für Mobilgeräte optimierten Bravia-TV-Technologie.

© Sony

Software-Highlights
Mit dem bewährten Stamina-Modus kann Akkuleistung gespart werden - aktuell nicht verwendete Funktionen werden automatisch abgestellt, wenn das Display inaktiv ist. Sobald der Bildschirm über die Ein/Aus-Taste aktiviert wird, sind alle Funktionen wieder in Betrieb. Passend zur hervorragenden Kamera liefert Sony einige spezielle Apps mit. Neben den schon aus den Vorgängermodellen Z und Z1 bekannten Apps wie Info-Eye, Social live und Timeshift Burst verfügt das Xperia Z2 auch über einige neue Xperia Kamera-Apps für Fotos und Videos:

  • Timeshift-Video ermöglicht es ein Video mit hoher Bildrate aufzunehmen (120 fps) und in Zeitlupe abzuspielen. Dabei können auch nur einzelne Sequenzen des Clips mit geringerer Geschwindigkeit wiedergegeben werden – und das sogar bei Unterwasseraufnahmen.
  • Mit Kreativer Effekt können Fotos und Videos in Echtzeit mit verschiedensten Effekten wie Farben, Bildspuren, Spiegel- und Bewegungseffekten, bearbeitet werden.
  • Hintergrund-Unschärfe simuliert eine geringe Tiefenschärfe. Dabei werden zwei Fotos mit verschiedenen Fokuseinstellungen aufgenommen, die einen verschwommenen Hintergrund erzeugen.
  • AR-Effekt ist ab sofort auch für Videoaufnahmen möglich. Die App versieht Fotos und Videos mit noch mehr Augmented-Reality-Animationen – einschließlich Klangeffekten für Videos.

Verfügbarkeit und Preis
Das Xperia Z2 wird in den Farben Schwarz, Weiß und Violett noch in dieser Woche für 649 Euro (UVP) erhältlich sein. Positiv: Im Packungsumfang enthalten ist das Headset mit Geräuschminimierung MDR NC31EM im Wert von 59 Euro. Wir haben bereits ein Testgerät erhalten, das wir in den nächsten Tagen auf Herz und Nieren überprüfen werden. Dann wird sich zeigen ob das Gerät seinen Vorschusslorbeeren gerecht wird, und mit seinen beiden Hauptkonkurrenten mithalten kann.

Fotos vom Test des Xperia Z2 Tablet

Diashow: Fotos vom Test des Sony Xperia Z2 Tablet

Fotos vom Test des Sony Xperia Z2 Tablet

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten