Neues Top-Notebook von Medion startet

Digital

Neues Top-Notebook von Medion startet

Artikel teilen

Der mobile Rechner zeichnet sich durch seine umfangreiche Ausstatstung aus.

Medion bringt mit dem Akoya E6221 in Österreich ein neues Notebook auf den Markt. Dieses soll neben seinem ansprechenden Hochglanz-Design vor allem mit seiner Technik überzeugen. Letztere kann sich (nicht nur in dieser Preisklasse) durchaus sehen lassen.

Hardware
Angetrieben wird das Notebook von der neuesten Intel-Prozessor-Technologie in Form des Intel Core i3-2310M. Diesem steht eine DirectX 10-Grafik zur Seite, welche die Performance der bisherigen Onboard-Grafiklösungen deutlich übertreffen soll. Auch deshalb, weil nun Grafikfunktionen wie Intel HD-Grafik, Intel Quick-Sync-Video und Intel Clear-Video-HD mit an Bord sind. Beim Display setzt Medion auf einen 15,6 Zoll großen Widescreen mit LED-Backlight und HD-Auflösung (1.366 x 768 Pixel). Die Festplatte mit einer Speicherkapazität von 640 GB sollte für die meisten User ausreichen.

Für eine schnelle Datenübertragung sorgt beim Akoya E6221 die Schnittstellentechnologie USB 3.0. Soundtechnisch stehen zwei integrierte Lautsprecher mit Dolby Advanced Audio Zertifizierung auf der Habenseite. WLAN, DVD-Brenner, Multitouch-Pad, 1,3 Megapixel Webcam, hintergrundbeleuchtete Sensortasten sowie alle gängigen Anschlussmöglichkeiten runden die umfangreiche Hardware-Ausstattung ab.

Software
Als Betriebssystem kommt Microsofts Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Darüber hinaus sind auch  Microsoft Office 2010 Starter, Cyberlink Media Suite sowie Kaspersky Internet Security bereits vorinstalliert.

Verfügbarkeit und Preis
Das Gerät ist ab sofort zu einem Preis von 579 Euro erhältlich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo