Sony bringt neue VAIO S-Serie

Notebook-News

Sony bringt neue VAIO S-Serie

1,75 Kilogramm leichtes Notebook setzt auf neueste Core i-Prozessoren.

Sony bringt mit den neuen VAIO-Modellen der S-Serie ein extrem leichtes (1,75 Kilogramm) und nur 24 Millimeter schlankes Notebook mit einem 13,3 Zoll Display auf den Markt. Trotz der kompakten Bauweise bringen die mobilen Rechner eine ordentliche Ausstattung mit. Hingucker des Geräts ist sein Magnesium-Chassis, das je nach Ausstattung in Schwarz oder Weiß erhältlich ist.

© Sony
Sony bringt neue VAIO S-Serie
× Sony bringt neue VAIO S-Serie

Ausstattung
Alle Modelle der neuen VAIO S-Serie sind mit den neuesten Prozessoren von Intel aus der zweiten Generation der Core i5 oder Core i7 Familie ausgestattet. Je nach Modell stehen vier oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 500 Gigabyte Festplattenkapazität bereit. Zusätzlich arbeitet diese Notebook-Serie mit einer hybriden Grafiklösung, die je nach Bedarf auf eine Grafikkarte (von AMD) oder der integrierten Grafiklösung HD Graphics (von Intel) zugreift. Wer keine starke Grafikleistung benötigt, wie beispielsweise bei der Textbearbeitung, kann über einen Schalter oberhalb der Tastatur auf den integrierten und Strom sparenden Grafikchip umschalten. Das funktioniert auch bei laufendem Betrieb (ohne Neustart).

© Sony
Sony bringt neue VAIO S-Serie
× Sony bringt neue VAIO S-Serie

Display
Das hochauflösende, beschichtete LED (1.366 x 769 Px) im 16:9 Format bietet einen hohen Kontrast und eine realistische Farbwiedergabe. Die Anti-Glare-Beschichtung soll nicht nur Reflexionen verhindern, sondern das Display zudem resistent gegen Kratzer und äußere Einwirkungen machen. Ein integrierter Lichtsensor passt die Helligkeit automatisch der Umgebung an.

Die Notebooks sind je nach Modell mit Windows 7 Home Premium oder der Professional Version ausgestattet. Dank dem neuen „Fast Boot Konzept“ sollen die Vaio S-Modelle im Vergleich zu herkömmlichen Notebooks einen bis zu 50 Prozent schnelleren Start ermöglichen.

Der Akku soll rund einen Arbeitstag (acht bis neun Stunden) durchhalten. Auf Wunsch gibt es einen Erweiterungs-Akku (kostet 151 Euro), der an der Unterseite des Notebooks befestigt ist und die Akkulaufzeit auf rund 14 Stunden erhöht.

Preise
Ab Anfang April sind drei unterschiedliche Modelle der neuen Notebook-Serie erhältlich. Das Einstiegsmodell "VPCSB1S1E/W" kostet 999,00 Euro, für das VPCSB1V9E/B werden 1.099,00 Euro fällig und das VPCSB1Z9E/B ist mit einem Preis von 1.299,00 Euro das Top-Modell.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten