HTC One gewinnt den Global Mobile Award

"Bestes Smartphone"

HTC One gewinnt den Global Mobile Award

Aktuelles Marken-Flaggschiff wurde beim Mobile World Congress ausgezeichnet.

Das HTC One , seit 2013 das Topmodell von HTC, gewann erneut den Global Mobile Award in der Kategorie „Bestes Smartphone“. Diese begehrte Auszeichnung geht an das mobile Gerät, welches nach Meinung der Jury – bestehend aus über 175 Branchenexperten aus Medien- und Analystenkreisen – in diesem Jahr die größten Aussichten hat, ein Markterfolg zu werden.

Highlights
Ein Jahr nach seiner Einführung im Februar letzten Jahres ist das One also auch weiterhin eines der führenden Smartphones. Besondere Merkmale des Geräts, das mittlerweile auch einen kleinen und eine großen Bruder hat, sind u.a. der innovative Blinkfeed, die UltraPixel Kamera, das FullHD-Display und das nahtlose Aluminiumgehäuse.

Neues Desire und One-Nachfolger
Das HTC One gewann bereits den Global Mobile Award in der Kategorie „Bestes neues Handy, mobiles Gerät oder Tablet“ auf dem MWC 2013. Am MWC 2014 hat HTC unter anderem das neue Desire 816 vorgestellt. Der Nachfolger des One dürfte am 25. März präsentiert werden.

Fotos vom Test des HTC One Max

Diashow: Fotos vom Test des HTC One Max

1/9
HTC One Max
HTC One Max

Nach dem Auspacken fällt sofort auf, dass das One Max mit seinem 5,9-Zoll-Display deutlich größer ist als herkömmliche Smartphones. Das Galaxy Nexus (4,8 Zoll) wirkt dagegen fast wie ein Spielzeug.

2/9
HTC One Max
HTC One Max

Das Format erinnert stark an eine 100-Gramm-Schokoladetafel. Als Software ist Android 4.4 "Jelly Bean" vorinstalliert. Darüber liegt HTCs eigene Benutzeroberfläche Sense 5.5.

3/9
HTC One Max
HTC One Max

Eine nützliche Zusatz-Funktionen ist der nach persönlichen Wünschen konfigurierbare Blinkfeed, der den User auch dann auf dem Laufenden hält, wenn das Smartphone gesperrt ist.

4/9
HTC One Max
HTC One Max

Das Display des Newcomers hat während des Tests einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Hier macht sich die FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Px) bezahlt.

5/9
HTC One Max
HTC One Max

Bei der Verarbeitung und den Materialien gibt sich HTC keine Blöße. Auch wenn das Max im Gegensatz zu seinen kleineren Brüdern nicht über eine aus einem Stück gefräste Aluminium-Hülle verfügt.

6/9
HTC One Max
HTC One Max

Deshalb kann bei dem Gerät auch der Deckel auf der Rückseite abgenommen werden. Dadurch kann der interne Speicher (16 bzw. 32 GB) via MicroSD-Karten um bis zu 64 GB erweitert werden.

7/9
HTC One Max
HTC One Max

Ein Highlight des Geräts ist sein Fingerabdruck-Scanner. Dieser ist beim One Max nicht auf der Rückseite verbaut. Konkret befindet er sich unter der Kamera.

8/9
HTC One Max
HTC One Max

Auf der Rückseite ist die aus dem normalen One bekannte Ultra-Pixel-Kamera mit 4 MP verbaut, die wirklich gute Fotos und Videos ermöglicht.

9/9
HTC One Max
HTC One Max

Das One Max ist in Österreich ab in der Farbe Glacial Silver zu einem Preis von 699 Euro ohne Vertrag (UVP) erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten