Galaxy Watch Active2 mit Top-Innovation

Smartwatch mit digitaler Lünette

Galaxy Watch Active2 mit Top-Innovation

Neue Galaxy Watch Active2 bietet eine absolute Weltneuheit.

Die  Galaxy Watch Active  ist zwar erst seit kurzem auf dem Markt, dennoch hat  Samsung  nun bereits die Galaxy Watch Active2 vorgestellt. Die neue Smartwatch trumpft dabei mit einer echten Innovation auf. Laut dem IT-Riesen ist sie das erste Gerät ihrer Art, das mit einer digitalen Lünette ausgestattet ist.

>>>Nachlesen:  Neue Galaxy Watch Active startet

Design und Größe

Dank dieser Neuheit wird der Anzeigebreich des Rund-Displays etwas größer. Käufer können sich für ein Modell mit 1,2 oder mit 1,4 Zoll entscheiden. Der Durchmesser beträgt 40 oder 44 Millimeter. Zudem ist die Galaxy Watch Active2 mit einem Edelstahl- oder einem Aluminiumgehäuse erhältlich. Alle Varianten sehen ziemlich schick aus, können mit herkömmlichen Armbändern versehen werden und sind erst auf den zweiten Blick als Smartwatch zu erkennen. Wie bei allen Smartwatches des Herstellers kommt auch hier Samsungs eigenes Betriebssystem Tizen zum Einsatz.

Ausstattung

Bei der Ausstattung haben Kunden ebenfalls die Qual der Wahl. Samsung bietet die Smartwatch als Standard-Modell oder LTE-Version an. Letztere gibt es aber nur in Kombination mit Edelstahlgehäuse und mit etwas besserer Ausstattung. So verfügt die Variante mit Mobilfunkmodem über 1,5 GB RAM und 8 GB Speicher. Beim Standardmodell sind es 768 MB RAM und 4 GB Speicher. Ansonsten gibt es keine Unterschiede: Jede Galaxy Watch Active2 hat einen Exynos 9110 Prozessor, WLAN, Bluetooth 5.0, Herzfrequenzmesser, EKG-Funktion, diverse Sensoren sowie Standortbestimmung via GPS, Glonass, Galileo und Beidou.

© Samsung

Die Edelstahlversion (Bild) kostet 100 Euro mehr als das Alu-Modell.

Verfügbarkeit und Preise

Samsung bringt die Galaxy Watch Active2 am 6. September in den Handel. Das LTE-Modell wird ab 27. September verkauft. Die Preisspanne reicht von 299 Euro (kleine Aluminium-Variante) bis 469 Euro (großes LTE-Modell). Mittlerweile gibt es in Österreich auch die  Apple Watch 4 mit LTE-Modem . Diese dürfte der größte Rivale werden.

>>>Nachlesen:  Galaxy Watch von Samsung im Test

Diashow: Samsung Galaxy Watch im Test

1/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Samsung setzt bei der Galaxy Watch auf sein hauseigenes Betriebssystem Tizen (4.0). Dieses bietet eine ganze Reihe an vorinstallierten Apps. Weitere Anwendungen können heruntergeladen werden. Auch...

2/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...zahlreiche Watchfaces stehen zur Wahl. Hier reicht das Angebot von klassisch bis...

3/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...sportlich. Da ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Besonders...

4/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...cool: Man kann auch Fotos aus der eigenen Galerie verwenden. Bei der neuen...

5/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...Smartwatch steht der Fitness-Aspekt im Mittelpunkt. Dank integriertem GPS werden die Trainingseinheiten auch ohne Smartphone getrackt. Am...

6/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...Ende bekommt man jeweils eine umfangreiche Zusammenfassung präsentiert.

7/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Völlig neu ist der integrierte Stressmesser. Dieser erkennt automatisch hohe Stresswerte,...

8/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

empfiehlt bei Bedarf Atemübungen und kann...

9/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...dem Nutzer dabei helfen, fokussiert zu bleiben.

10/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Zu den umfangreichen Funktionen zählt auch ein integrierter Höhenmesser.

11/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Natürlich werden auch alle gängigen Smartwatch-Funktionen unterstützt. Wir haben eine WhatsApp-Nachricht als Beispiel verwendet. Beim Eintreffen einer neuen Nachricht wird man per Vibration darauf hingewiesen. Sie...

12/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...kann auch gleich über die Galaxy Watch beantwortet oder...

13/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

...als gelesen markiert werden. Auf das Display handschriftlich geschriebene oder gemalte Botschaften werden automatisch in Text oder Emojis umgewandelt. Zudem gibt es eine...

14/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Reihe an vordefinierten Kurzantworten. So kann man blitzschnell antworten. Per Spracheingabe kann man auch einen Nachrichtentext diktieren.

15/15
Galaxy Watch
Galaxy Watch

Zum Aufladen der Smartwatch liefert Samsung eine Dockingstation mit. Diese fällt erfreulich kompakt aus und ist dank Magnetfunktion einfach zu handhaben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten