Irre: Fan spielt Super Mario in echt

Geniales Video

Irre: Fan spielt Super Mario in echt

So authentisch wurde noch kein Nintendo-Game ins reale Leben übertragen.

Mit seinen Super Mario Titeln hat es Nintendo geschafft, die unterschiedlichsten Generationen für ein Computerspiel zu begeistern. Viele Erwachsene, die eines der Games in ihrer Kindheit gespielt haben, zocken die Erfolgs-Serie nun mit ihren eigenen Kindern. Kein Wunder, dass einige der zahlreichen Fans auf immer skurrilere Ideen kommen, um ihre Lieblingscharaktere zu huldigen. Zuletzt spielte beispielsweise ein Gamer Super Mario mit verbundenen Augen durch . Doch das war noch gar nichts im Vergleich zu dem, was sich Corridor Digital nun einfallen lassen hat. Die Firma hat mit „Mario Kart Skate“ eine Adaption des Spiels ins reale Leben transferiert. Das Ganze ist so gut gelungen, dass der Clip auf YouTube innerhalb der ersten beiden Tage über 1,7 Millionen Mal aufgerufen wurde.

Luigi muss Marios Bestzeit unterbieten
Das Szenario der Corridor-Digital-Adaption sieht wie folgt aus: Ein als Luigi verkleideter Mann fährt auf seinem per E-Motor angetriebenen Longboard durch die Gegend und versucht die von Mario vorgegebene Bestzeit zu unterbieten. Wie beim Computerspiel warten dabei zahlreiche bekannte Gefahren (Kanonen, besonders enge Abschnitte, Schildkrötenpanzer, etc.) auf ihn. Er selbst kann die aus Mario Kart bekannten Items wie Turbopilze verwenden, um schneller voran zu kommen. Auch eine Abkürzung kann gewählt werden. Da die Macher auf eine hervorragende Darstellungsqualität setzen (HD-Auflösung; 60 Frames pro Sekunde), ist das 2:20 Minuten lange Video nicht nur für Super-Mario-Fans sehenswert.

>>>Nachlesen: Nintendo feiert 30 Jahre Super Mario

>>>Nachlesen: Fan spielte Super Mario blind durch

>>>Nachlesen: Trick für unendliches Leben in Super Mario

>>>Nachlesen: Chuck Norris mischt Super Mario, Tetris & Co. auf

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten