Nackte Frauen erobern Facebook

Zeigefreudig

Nackte Frauen erobern Facebook

Nutzerinnen präsentieren sich beim sozialem Netzwerk freizügig.

Trotz zahlreicher Warnungen und Kritik an Menschen, die im Internet (zu) viel über sich preisgeben, boomt das Geschäft mit der Freizügigkeit nach wie vor. Viele Personen haben offenbar den Drang, sich und ihren Körper zu präsentieren. Da es aber nur eine Minderheit in Hochglanzmagazine und dergleichen schafft, bietet sich hier natürlich das Internet als Plattform an. So können auch Ottonormalverbraucher ohne großen Aufwand ein großes Publikum erreichen. Ein Beispiel ist hierbei die Facebook-Seite „Zeigefreudige Frauen“, auf der sich weibliche Nutzer nur leicht bekleidet präsentieren.

Facebook-Seite veröffentlicht freizügige Fotos
Die Nutzerinnen schicken dabei ihre freizügigen Fotos an die Betreiber der Seite. Diese veröffentlichen sie dann, ohne die Identität der Einsenderin zu verraten. Einige schicken ihre Fotos so ein, dass das Gesicht nicht zu erkennen ist. Andere wollen hingegen erkannt werden.

Diashow: Zeigefreudige Frauen auf Facebook

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Zeigefreudige Frauen präsentieren sich beim sozialen Netzwerk.

Hart an der Grenze
Die Fotos sind aber genauso gewählt, dass sie von Facebook gerade noch toleriert werden . Es sind also weder Nippel noch andere Geschlechtsteile unverhüllt zu sehen.

Externer Link
Facebook-Seite: Zeigefreudige Frauen

>>>Nachlesen: Nacktfotos & Co.: Was Facebook erlaubt

>>>Nachlesen: Sexy Nackt-Köchin trickst YouTube aus

>>>Nachlesen: Nacktfotos: Haft wegen WhatsApp



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten