Beispielbild zu Phishing-Attacke, die auf angebliche Netflix-Mails setzt

6 Monate günstiger streamen

Netflix senkt Preise bis Ende des Jahres

Streaming-Anbieter gibt Konjunkturmaßnahme der Regierung an Kunden weiter.

Wie in Österreich hat auch die Regierung in Deutschland ein milliardenschweres Konjunkturpaket auf den Weg gebracht, um die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Krise zu bekämpfen. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist dabei die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent. Der niedrigere Steuersatz gilt in Deutschland von 1. Juli bis 31. Dezember 2020.

>>>Nachlesen:  Corona beschert Netflix einen Kundenansturm

Netflix gibt Senkung an Kunden weiter

Unternehmen sind zwar nicht dazu verpflichtet, die Senkung an ihre Kunden weiterzugeben, viele machen das jedoch. Dazu zählt auch  Netflix . Der Videostreaming-Anbieter hat seinen deutschen Kunden in der Nacht auf Mittwoch per Mail mitgeteilt, dass sie ab sofort weniger zahlen müssen.

>>>Nachlesen:  So stoppt man das nervige Autoplay bei Netflix

Gilt für sechs Monate

Konkret sinkt die Monatsgebühr für das Standardabo von 11,99 auf 11,69 Euro. Deutsche Kunden sparen sich also 30 Cent pro Monat. Sobald die Steuersenkung Ende des Jahres ausläuft, wechselt der Abo-Preis auf das Normalniveau zurück. Insgesamt beträgt die Ersparnis also nur 1,80 Euro. Aber wie heißt es so schön: Kleinvieh macht auch Mist.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten