360-Grad-Fotos mit iPhone und iPad2

Photosynth für iOS

360-Grad-Fotos mit iPhone und iPad2

Kostenlose App ermöglicht geniale Panorama-Aufnahmen mit iOS-Geräten.

Microsofts Foto-Plattform "Photosynth" wurde um eine nützliche Funktion erweitert. So gibt es im App Store von Apple ab sofort eine kostenlose App (für iPhone 3GS oder 4, iPod touch 4G und iPad 2 ), mit der die Nutzer 360-Grad-Aufnahmen machen können.

Vollautomatisch
Das Prinzip hinter der Anwendung ist denkbar einfach, dennoch sind die Ergebnisse beeindruckend. So nutzt die Photsynth-App nach der Installation und dem Start die Kamera des jeweiligen Geräts. Die User müssen dann nur noch einige Bilder aus verschiedenen Blickrichtungen schießen. Am besten funktioniert das, wenn man sich langsam dreht, und das Handy, das Tablet oder den MP3-Player dabei in der selben Höhe hält. Im Anschluss daran funktioniert alles automatisch. So fügt die Software nach einem Klick auf "Stitch" die einzelnen Bilder zu einem 360-Grad-Panorama-Foto zusammen. Fehlende Bereiche werden von der App fotografiert und in Echtzeit eingerechnet.

Testeindruck
Wie ein kurzer Test mit einem iPhone 4 zeigte, arbeitet die Photosynth-App fehlerlos, schnell  und liefert wirklich beeindruckende Ergebnisse. Wie das Ganze mit dem iPad 2 und dessen eher mäßiger Kameraauflösung aussieht, muss ein weiterer Test erst zeigen. Da das Programm jedoch kostenlos ist, kann man mit der Installation nichts falsch machen.

Die Photosynth-App steht ab sofort im App Store zum Download bereit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten