So gewinnen Sie jedes „Quizduell“

Fiese Masche

So gewinnen Sie jedes „Quizduell“

Trick macht User bei boomender Gaming-App unschlagbar.

Wie berichtet, boomt im deutschsprachigen Raum derzeit kaum eine andere Spiele-App so wie das Quizduell . Kein Wunder, schließlich kann man sich bei dem Game nicht nur mit Freunden oder Unbekannten messen, sondern erweitert auch seinen Wissenshorizont in zahlreichen unterschiedlichen Kategorien – von Sport bis Kultur. Doch nun wurde bekannt, dass man das Spiel bzw. seine Konkurrenten auch austricksen kann.

Zwei Geräte
Wie die Online-Ausgabe der Bild-Zeitung berichtet, gibt es eine Masche, mit der man alle 18 Fragen eines Duells richtig beantwortet. Dann hat der Duellpartner so gut wie keine Chance. Damit die fiese Masche funktioniert, benötigt der Spieler zwei mobile Geräte (Smartphones oder Tablets). Eines muss mit dem Google-Betriebssystem Android, das andere mit Apples iOS laufen.

So funktioniert der Trick
Nachdem man die Quizduell-App auf beiden Geräten heruntergeladen und installiert hat, muss man sich jeweils mit dem selben Benutzer-Namen anmelden. Sobald man dann ein neues Spiel auf einem der Geräte beginnt, wird dieses auch auf dem zweiten angezeigt. Wenn der Nutzer ein Duell nun auf einem der beiden Geräte startet, und danach sofort die App am zweiten Gerät öffnet, werden die Fragen auf beiden Devices angezeigt.

Nun muss man schnell sein. Ohne die Frage zu lesen, klickt man am zweiten Gerät einfach eine der vier Antwortmöglichkeiten an. Dann wird die richtige Lösung sofort grün unterlegt. Jetzt muss man nur noch am ersten Gerät auf die richtige Antwort klicken. Und dann geht das Ganze wieder von vorne los. Man startet die nächste Frage am ersten Gerät, erschummelt sich die richtige Antwort am zweiten und gibt diese wieder blitzschnell am ersten ein. Wenn man das bis zur letzten – also der 18. Frage durchzieht – beantwortet man mit Sicherheit alle Fragen richtig. So hat der Gegner kaum eine Chance.

Aufdecker
Endtdeckt wurde die Lücke übrigens von BILD-Leser Pietro A., der seine Masche der Zeitung auch erklärt hat.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten