So löschen Sie Ihre Google-Daten

Musterschreiben ist online

So löschen Sie Ihre Google-Daten

Nutzer haben durch EuGH-Urteil ein Recht auf Vergessen im Internet.

Wegen zahlreicher Anfragen hat die ARGE Daten ein Musterschreiben erstellt, mit dessen Hilfe auf einfache Weise eine Löschung bei Google erreicht werden kann (Link am Ende des Beitrags). Vom Google-Urteil bezüglich des "Vergessens im Netz" könnten bis zu 100.000 Österreicher betroffen sein, lautete die Schätzung des Obmann der ARGE Daten, Hans Zeger. Wie berichetet, arbeitet Google bereits an einem Verfahren zur automatischen Abwicklung der Löschanfragen .

EuGH-Urteil
Europas Bürger können nach einem Entscheid des Europäisches Gerichtshofs (EuGH) vom Dienstag im Internet ein Recht auf Vergessen einfordern. So kann Google dazu verpflichtet werden, Links zu unangenehmen Dingen aus dem Netz verschwinden zu lassen ( wir berichteten ).

Gilt auch für andere Suchmaschinen
Das Schreiben sei zwar auf Google fokussiert, gelte aber für jeden anderen Suchmaschinen-Anbieter gleichermaßen. "Es muss nur die Adresse angepasst werden. Wir werden dazu in nächster Zeit geeignete Adressen recherchieren und bereitstellen", kündigte die ARGE Daten per Aussendung an.

Externer Link
Hier kommen Sie direkt zum Musterschreiben


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten