Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code

Hat jeder Nutzer

Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code

Teilen

Messenger-Dienst verpasst jedem Nutzer eine lange Zahlenkombination.

WhatsApp  verfügt über diverse Sicherheitstechnologien. Am bekanntesten ist wohl die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Chats. Was viele Nutzer jedoch nicht wissen: Der Messenger-Dienst stattet jeden seiner User auch mit einem Sicherheitscode aus. Dabei handelt es sich um eine 60 stellige Zahl, die einen möglichen Identitätsbetrug verhindern soll.

>>>Nachlesen:  Diesen genialen WhatsApp-Trick kennt fast niemand

Chat-Schlüssel

Um (Video-)Chats und Anrufe verschlüsseln zu können, müssen die Kontakte mit einem „Schlüssel“, der ihnen zugeordnet werden kann, ausgestattet sein. WhatsApp ändert diesen Sicherheitscode nur dann, wenn die App am Smartphone neu installiert wird. Nur in diesem Fall bekommt man einen neuen 60-stelligen Code. Da es aber der Fall sein kann, dass eine unbefugte Person Zugang zum eigenen WhatsApp-Konto bekommt (Handy-Diebstahl, Verlust, SIM-Karte geklaut, etc.), können sich die Nutzer über eine Sicherheitsbenachrichtigung darüber informieren lassen. Sollte der bisherige Kontakt also einen neuen Code erhalten, wird man darüber automatisch informiert. So kann man sich dann per Nachfrage absichern, ob es sich beim Chatpartner auch tatsächlich um die richtige Person handelt.

Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code
© oe24.at/digital
× Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code

Sicherheitsbenachrichtigung

Aktiviert wird die Sicherheitsbenachrichtigung in den Einstellungen > Account > Sicherheit. Hier kann man die Option „Sicherheitsbenachrichtigungen anzeigen“ aktivieren. Hat man das erledigt, wird man sofort darüber informiert, wenn sich der 60-stellige Code eines Kontaktes ändert.

Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code
© oe24.at/digital
× Das bedeutet Ihr 60-stelliger WhatsApp-Code

Code ansehen

Man kann sich den Sicherheitscode jedes Kontaktes auch anzeigen lassen. Dazu öffnet man einen Chat und geht zu den Einstellungen. Hier wählt man die Option „Kontakt ansehen“ und klickt dort auf „Verschlüsselung“. Nun wird ein QR-Code angezeigt. Darunter befindet sich der 60-stellige Sicherheitsschlüssel (vier Zahlenblöcke).

Fazit

Die Sicherheitsbenachrichtigung ist ein sinnvolles Feature, das WhatsApp-Nutzer davor schützt, von "falschen" Kontakten hinters Licht geführt zu werden.
.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo