iOS 15 glänzt mit neuen Top-Funktionen

Homescreen, Benachrichtigungen & Co.

iOS 15 glänzt mit neuen Top-Funktionen

Erste Infos zum neuen iPhone-Betriebssystem - Verbesserungen bei iMessage, Homescreen, Benachrichtigungen & Co. 

In der letzten Aprilwoche wird  Apple  die finale Version von  iOS 14.5  veröffentlichen. Dabei dürfte es sich um das vorerst letzte große Update von iOS 14 handeln. Denn zum Auftakt der  WWDC am 7. Juni  wird der iPhone-Konzern bereits das neue  iOS 15  präsentieren. Nun sind zur kommenden Version des iPhone-Betriebssystems erste Infos zu geplanten Neuerungen durchgesickert.

Neue Funktionen für iMessage

Veröffentlicht wurden die an sich noch geheimen Details von Bloomberg. Dabei zeigt sich, dass es bei iOS 15 wieder einige interessante neue Funktionen geben dürfte. So soll Apple seinen eigenen Messenger-Dienst ordentlich aufrüsten. iMessage dürfte dann ein noch stärkerer Konkurrent zu WhatsApp und Co. werden. Hier sollen u.a. die automatischen Antworten auf Textnachrichten ausgeweitet werden. Diese sind derzeit auf den Autofahr-Modus beschränkt. Künftig sollen sie auch in anderen Alltagssituationen genutzt werden können. Weiters soll es noch einige zentrale Neuerungen bei iMessage geben, über diese ist aber nichts durchgesickert.

Schnelle Profilaktivierung

Darüber hinaus sollen die Nutzer bei iOS 15 über den Sperrbildschirm und das Kontrollzentrum voreingestellte Profile (Arbeit, Nacht, Freizeit, etc.) ganz einfach aktivieren können. Ist man etwa in einem Meeting, kann man so blitzschnell dafür sorgen, dass man nur Benachrichtigungen von bestimmten Diensten oder Personen bekommt. Alles andere wird stummgeschaltet.

Datenschutz

Darüber hinaus legt Apple laut Bloomberg auch in Sachen Datenschutz noch einmal nach. Besonders interessant dürfte dabei eine Funktion sein, die dem iPhone-Besitzer detailliert auflistet, welche Apps im Hintergrund Daten sammeln. Normalerweise erfährt man solche Machenschaften nicht. Und natürlich wird bei iOS 15 auch die neue iOS 14.5-Funktion an Bord sein, bei der sich Drittanbieter-Apps vom Nutzer eine Erlaubnis zum Werbe-Tracking einholen müssen.

WWDC

Welche Neuerungen iOS 15 noch bieten wird, werden wir im Rahmen der WWDC-Keynote erfahren. Wie eingangs erwähnt, startet Apples  Entwicklerkonferenz in diesem Jahr am 7. Juni .



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten