Neuer Mega-Betrug bei WhatsApp

Fiese Abo-Falle

Neuer Mega-Betrug bei WhatsApp

Betrüger nehmen einmal mehr Nutzer des Messengers ins Visier.

Je mehr Nutzer ein Dienst hat, umso häufiger kommt er ins Visier von Cyberkriminellen. Kein Wunder, denn so haben sie deutlich bessere Chancen um mit ihren Betrügereien viel Geld zu ergaunern. WhatsApp steht deshalb besonders hoch im Kurs . Und aktuell gibt es bei dem beliebten Messenger wieder eine neue Betrugsmasche.

Fehler vorgetäuscht
Dieses Mal gaukeln die Cyberkriminellen den Nutzern vor, dass WhatsApp bei ihnen nicht mehr funktioniert. Sie verschicken eine Nachricht, in der es heißt: „ACHTUNG: Bei Ihrem WhatsApp ist ein Problem aufgetreten. ‚x‘-Nachrichten wurden blockiert [OK]“ (siehe Screenshot oben). Darüber hinaus vibriert das Smartphone der Betroffenen beim Empfang der Nachricht mehrmals. Den Usern wird also vorgetäuscht, dass sie über WhatsApp keine Nachrichten mehr senden oder empfangen können.

Teure Abo-Falle
Wer nun in der Nachricht auf den mitgesendeten OK-Button klickt, wird auf die Seite „fun-clix.com“ weitergeleitet. Dort reicht ein einfacher Klick aus, um ein teures Abo abzuschließen. Wer in die Falle geht, muss dann pro Woche rund 15 Euro bezahlen.

Tipps
Wer eine solche Nachricht erhält, sollte sie am besten ignorieren und sofort löschen. Zudem sollte man die Nummer in den WhatsApp-Kontakten blockieren. So ist man zumindest vor diesen Angreifern gefeilt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten