WhatsApp-Status bekommt neues Top-Feature

Wunsch vieler Nutzer wird erfüllt

WhatsApp-Status bekommt neues Top-Feature

Messenger-Dienst erfüllt einen großen Wunsch zahlreicher Nutzer.

Ähnlich wie die Stories bei Instagram und Facebook erfreut sich mittlerweile auch der Status bei  WhatsApp  großer Beliebtheit. Bei seiner Einführung war das ja nicht unbedingt der Fall. Aber mittlerweile nutzen viele User die Möglichkeit, ihre Kontakte über das Feature auf dem Laufenden zu halten. Nach 24 Stunden verschwindet der WhatsApp-Status automatisch.

Schutz vor (peinlichen) Momenten

Doch wenn man den Status einmal gepostet hat, ist es etwas aufwendig diesen wieder zu löschen. Das ist vor allem dann problematisch, wenn man gleich nach dem Posten bemerkt, dass einem ein (Tipp-)Fehler unterlaufen ist, oder man ein (peinliches) Foto verwendet hat, das doch nicht jeder Kontakt sehen sollte. Zudem kann es in der Hitze des Gefechts schon einmal passieren, dass man den Status versehentlich veröffentlicht, bevor er eigentlich fertiggestellt wurde. Für solche Situationen haben sich viele Nutzer eine schnelle Möglichkeit gewünscht, die Sache rückgängig zu machen. Und genau eine solche dürften sie nun bekommen.

„Rückgängig“-Button

So hat WABetaInfo in den aktuellen WhatsApp-Betas für Android und iOS einen „Rückgängig“-Button („Undo“) für die Status-Funktion entdeckt. Dieser erscheint unmittelbar nachdem man den Status gepostet hat. Drückt der Nutzer auf den „Rückgängig“-Button, verschwindet der Status sofort. Man muss also nicht mehr extra in den Status-Reiter wechseln, um diesen löschen zu können. Dadurch erspart man sich etwas Zeit und kann sicher sein, dass der Status noch von niemandem angesehen wurde.

© WABetaInfo
WhatsApp-Status bekommt neues Top-Feature
× WhatsApp-Status bekommt neues Top-Feature
Über den "Undo"-Button (rückgängig) kann man den Status sofort löschen.
 

Verfügbarkeit

Wann es der Rückgängig-Button in die finale WhatsApp-Version schafft, kann noch nicht gesagt werden. Derzeit ist die Testversion nur für ausgewählte Beta-Nutzer verfügbar. Bald dürfte sie dann für das gesamte Beta-Programm freigeschaltet werden. Erst wenn in dieser Testphase keine Probleme mehr auftreten, wird das neue Feature für alle Nutzer freigeschaltet.
  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten