Steve Jobs' privates Foto-Album

Familienmensch

Steve Jobs' privates Foto-Album

Biographie-Autor Isaacson gewährt intimen Einblick in Steve Jobs' Privatleben.

Steve Jobs ’ tyrannische Ader war bekannt, doch nun enthüllt die Biografie des Bestsellerautors Walter Isaacson auch einen rührenden Familienmenschen.

Der Autor von Steve Jobs zeigte im US-TV erstmals Jobs’ Familienalbum. So hat die Welt Steve Jobs noch nie gesehen: Da sitzt er mit Frau Laurene Powell beim Italienurlaub mit den damals noch kleinen Kindern Reed (heute 20), Erin (16) und Eve (13). Ein weiterer Schnappschuss zeigt Jobs mit seiner ältesten Tochter Lisa (33, aus einer früheren, zerrütteten Beziehung), mit Laurene und den Töchtern vor dem griechischen Kanal von Korinth.

Diashow: Steve Jobs' privates Foto-Album

Steve Jobs' privates Foto-Album

×

    Autor: „Seine Kids verehrten ihn, er war ein guter Vater“
    Mit Lisa hatte er sich erst später angefreundet, doch als er Powell 1991 in einer buddhistischen Zeremonie im Yosemite-Nationalpark heiratete, strahlte Lisa am Hochzeitsfoto in der Mitte.

    „Sie verehrten ihn, er war ein guter Vater“, sagt Isaacson. Sohn Reed studiert wegen des Krebsleidens seines Vaters jetzt Onkologie (Krebswissenschaft). Eve liebt Pferde, Erin hat sein Design­talent . Sie rief Isaacson extra an: „Wir sind so dankbar für das, was er tat.“

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten