Video von Steve Jobs-Trauerfeier veröffentlicht

Apple erlaubt Einblicke

Video von Steve Jobs-Trauerfeier veröffentlicht

Tausende Menschen nahmen in der Vorwoche von ihrem Idol Abschied.

Wie berichtet, hielt Apple am 19. Oktober eine offizielle Trauerfeier für den verstorbenen Steve Jobs ab. In Kalifornien blieben die Apple Shops deshalb für mehrere Stunden geschlossen. Alle Mitarbeiter konnten die Feier über einen eigenen Zugang im Internet mitverfolgen. Nun hat Apple das Video der Trauerfeier veröffentlicht. So können sich ab sofort alle Interessierten die offizielle Verabschiedung ansehen.

Firmen-Campus
Von Apple wurde die Trauerfeier als private Veranstaltung bezeichnet. Insgesamt dauerte sie rund 80 Minuten. Über die Bühne ging die Zeremonie auf dem Apple-Campus im kalifornischen Cupertino. Dort wurde auch das iPhone 4S - einen Tag vor Jobs Tod - präsentiert. Wegen der Trauerfeier wurde das gesamte Gelände großräumig abgesperrt - Journalisten durften nicht teilnehmen.

Zahlreiche Persönlichkeiten
Unter den Teilnehmern war neben dem aktuellen Apple-Chef Tim Cook, der eine berührende Rede hielt, auch der ehemalige Vizepräsident der USA, Al Gore, und Jobs Ehefrau Laurene . Den Abschluss bildeten Live-Auftritte der britischen Band Coldplay und der Sängerin Norah Jones.

Hier kommen Sie direkt zu dem Video (ein Quick-Time-Player ist Voraussetzung)

Steve Jobs starb am 5. Oktober im Alter von 56 Jahren nach einer Krebserkrankung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten