Vorsicht: Mega-Abzocke bei Amazon

Offizielle Warnung

Vorsicht: Mega-Abzocke bei Amazon

Cyberkriminelle schleusen „Schein-Technikartikel“ in seriöse Shops ein.

Online-Shopper sollten bei Amazon derzeit besonders vorsichtig sein. Es treiben nämlich Cyberkriminelle ihr Unwesen, die vielen Betroffenen schon Geld aus der Tasche gezogen haben, das sie nie wieder sehen. Wie gefährlich die neue Abzock-Masche wirklich ist, zeigt eine offizielle Warnung.

Artikel in seriöse Shops eingeschleust
Konkret mahnt eine deutsche Verbraucherzentrale europäische Amazon-Kunden mit besonderem Bedacht vorzugehen. Demnach haben es die Cyberkriminellen derzeit vor allem auf seriöse Shops am Amazon-Marketplace abgesehen. Sie schleusen dabei vor allem Technikartikel in das offizielle Sortiment von gekaperten Shops ein und bieten diese dann zu unglaublichen Preisen an. Doch wer darauf reinfällt und per Vorauskasse überweist, sieht sein Geld nie wieder. Und die Ware gibt es natürlich auch nicht.

Per Link vom sicheren Marketplace gelockt
Laut der Verbraucherzentrale sollten Käufer spätestens dann stutzig werden, wenn in der Artikelbeschreibung die Kontaktaufnahme vor dem Kauf über eine E-Mail-Adresse gefordert wird. Denn damit locken die Betrüger die Käufer vom abgesicherten Marktplatz weg. Und dann gibt es auch keinen Versicherungs- bzw. Betrugsschutz via Amazon mehr.

>>>Nachlesen: Amazon bringt 44-€- Tablet & 4K-Fire-TV

Diashow: Amazon-Neuheiten September 2015

Amazon-Neuheiten September 2015

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten