Warner Bros. verleiht Filme via Facebook

Neues Angebot

Warner Bros. verleiht Filme via Facebook

Neuer Dienst hat dank riesiger Zielgruppe großes Potenzial.

Das klassische Ausleihen von Filmen oder Videos in Videotheken ist kein Geschäftsfeld für die Zukunft. Diese Tatsache erkannten auch die großen Filmstudios, Vertreiber, Produzenten, etc. Deshalb bieten immer mehr Studios oder Verleiher ihre Filme auch online an . Für die Nutzer ist das natürlich praktisch, denn sie müssen nicht einmal mehr das Haus verlassen, um den Film ihrer Wahl zu sehen. Mittlerweile bieten auch schon Sony und Microsoft über ihren PS3- bzw. Xbox 360-Store Filme zum Ausleihen an. Auch Google will in Zukunft Blockbuster online vertreiben. Das neue Apple TV und " iTunes Filme " sind ebenfalls gut gestartet. Diese Angebote werden von den Usern also gut angenommen. Die Filme werden entweder direkt gestreamt oder auf den Endgeräten zwischengespeichert. In den meisten Fällen können die Filme dann innerhalb von 48 Stunden mehrmals angesehen werden. Auch das Zurückspulen oder das Einlegen einer Pause ist kein Problem.

Filme via Facebook
Warner Bros . (WB) geht nun einen Schritt weiter. Die bekannte Produktionsfirma wird in Zukunft ihre Filme/Serien auch über Facebook verleihen. Eine Aktion, die durchaus sinnvoll erscheint. Schließlich zählt das beliebteste Social Network der Welt nach eigenen Angaben bereits mehr als 600 Millionen Mitglieder . Die Zielgruppe ist also riesig und der Aufwand vergleichsweise gering. Eine Facebook-Seite hat Warner Bros. schon länger. In Zukunft sollen sich die Mitglieder alle WB-Filme ausleihen können, bei denen sie den "Gefällt mir"-Button gedrückt haben. Der Preis soll pro Streifen 30 Facebook-Credits - also drei Dollar - betragen. Nach dem Kauf können sich die User den Film innerhalb von zwei Tagen ansehen. Auch hier gibt es die Möglichkeit des Zurückspulens oder einer Pause. Auch Aus- und Einloggen, Surfen und Chatten ist während des Streams möglich.

The Dark Night
Beim Start der Testphase am Dienstag (8. März) können sich die Nutzer "The Dark Night" ausleihen. Das Angebot soll in Kürze groß ausgebaut werden und dürfte in Zukunft (erfolgsabhängig) weltweit eingeführt werden. Wer seinen Rechner mit dem Fernseher verbindet, kann sich die Blockbuster auch am TV-Schirm ansehen. Insgesamt klingt das Projekt sehr vielversprechend.

Ankündigungsflyer auf der WB-Facebook-Seite:
                       

© engadget.com

Bild: (c) engadget.com

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten