Was Österreichern bei Technik wichtig ist

Große „Saturn“-Studie

Was Österreichern bei Technik wichtig ist

Moderne Technik begleitet uns täglich und sie ist in vielen Bereichen wichtig.

Saturn hat passend zur umsatzstarken Weihnachtszeit einmal mehr eine Studie in Auftrag gegeben, die zeigt, was den Österreichern bei Technikprodukten wichtig ist. Konkret wurden dabei Fragen geklärt wie: Worauf kommt es den Österreichern bei moderner Technik an? Welche Geräte sind für sie unentbehrlich? Und wie bereichern High-Tech Produkte unser Leben? Durchgeführt wurde die spannende Studie vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com. Die Ergebnisse liefert jetzt die Saturn Technik-Studie 2017.

Für zwei Drittel ist Technik selbstverständlich
Den Lieblingskaffee für sich oder seine Lieben brühen. Sich die Haare stylen. Ein Festtagsmenü mit verschiedensten Gerichten und Zubereitungsarten zaubern – oder einfach eine Pizza aus dem Kühlfach in den Backofen schieben. Die ganze Welt auf dem Smartphone in der Hosentasche. Und den persönlichen Fitness-Coach am Handgelenk. Österreicher möchten diese Technik im Alltag nicht mehr missen. Für fast zwei Drittel ist moderne Technik deshalb ein selbstverständlicher Teil des Lebens (63%). Für sieben von zehn Befragten bietet sie mehr Komfort (71%) und für jeden Zweiten macht sie generell in allen Lebensbereichen mehr möglich (58%).

>>>Nachlesen: Saturn startet neue Mobile-Shops

Hilfe im Haushalt
Fest steht: Haushaltsgeräte sollen möglichst ressourcenschonend und kostengünstig im Betrieb sein. Das sagt mehr als die Hälfte der Befragten (55%) auf die Frage, welche Funktionalitäten ihnen beim Kauf von Waschmaschinen, Kühlschränken & Co. sehr wichtig sind. Auch relevant: Die Geräte sind besonders bedienerfreundlich und verfügen über ein Spar- oder Schonprogramm (jeweils 51% sagen, dass dies „sehr wichtig“ ist). Mehr als jeder Zweite achtet außerdem sehr oder eher darauf, dass die Geräte innovativ sind (55%). 

Weiters sind beim Technik-Kauf generell die Funktionalität und Zweckmäßigkeit (72%) sehr wichtige Entscheidungskriterien. Für fast jeden Zweiten spielt außerdem die Marke eine sehr oder eher wichtige Rolle (44%) und mehr als ein Drittel gibt an, dass der Preis (35%) sowie die Energieeffizienz der neuen Geräte (34%) sehr wichtig sind. 

Beim Kaufen zählt die Vielfalt
Laut der Studie wollen die Österreicher ihr Shopping-Erlebnis individuell gestalten und wissen eine große Bandbreite an Kaufoptionen zu schätzen. Das inkludiert die maximale Verbindung von Online- und stationären Angeboten. Die Möglichkeit, einzukaufen wann, wie und wo man will macht laut Saturn Technik-Studie 2017 für knapp neun von zehn der Befragten einen Anbieter attraktiver (87%). Gewünscht ist, dass sowohl der Einkauf wie auch die Bestellung online, mobil oder direkt im Geschäft vor Ort möglich sind. Vor allem bei kleinen Haushaltsgeräten wie Mixern und Staubsaugern (59%), aber auch, wenn es um Computer (55%) und TV-Geräte (54%) geht, kaufen die Österreicher am liebsten im Geschäft vor Ort ein, um diese gleich mitnehmen zu können. 

Große Haushaltsgeräte wie Backöfen und Kühlschränke kauft man ebenfalls gerne vor Ort, lässt sie aber dann lieber liefern (46%). Zum Vergleich: Je rund drei von zehn Befragten geben an, ihr neues Smartphone bzw. Handy (32%) oder ein kleines Haushaltsgerät (30%) online zu bestellen und nach Hause liefern zu lassen.

Besonders wichtig ist das Testen der Geräte vorab: Je vier von zehn Österreichern geben an, dass sie zum Beispiel ihr neues TV-Gerät (43%) und ihr neues Smartphone/ Handy (42%) vor dem Kauf „live“ selbst sehen und testen wollen.

© Saturn
Was Österreichern bei Technik wichtig ist
× Was Österreichern bei Technik wichtig ist

Wie wichtig ist guter Service?
Services spielen beim Technik-Kauf ebenfalls eine wichtige Rolle – je vielfältiger, desto besser. Ein 360°-Service – also das Angebot aller Services wie Lieferung, Installation, Garantieverlängerung und Altgeräterücknahme aus einer Hand – ist für 94% ein Argument, das einen Anbieter attraktiver macht. 

Dabei ist beim Technik-Kauf vor allem guter Rat gefragt. So legt die Mehrheit der Befragten Wert auf persönliche Beratung. Je rund zwei Drittel der Befragten geben etwa an, dass diese bei der Anschaffung großer Haushaltsgeräte (68%), eines neuen Computers (66%) sowie eines neuen Fernsehers (65%) wichtig ist.

>>>Nachlesen: Media/Saturn rüsten ihre Tarife auf

Die Top-Geräte
Das Heimkino, das Notebook (bzw. der Laptop) und das Smartphone zählen zu den wichtigsten Geräten der Österreicher. 94% nutzen zumindest fallweise ihren Fernseher, 91% ein Smartphone – welches das herkömmliche Mobiltelefon, das alternativ oder ergänzend noch von 17% genutzt wird, damit längst überholt hat – und 82% ein Notebook.

Die Österreicher sind aber auch Technik-Neuheiten gegenüber aufgeschlossen. Für vier von zehn der Befragten wäre eine VR-Brille interessant (39%) und jeder Dritte könnte sich vorstellen, einen 3D-Drucker für die Herstellung von Ersatzteilen und Zubehör zu nutzen.

Auch spannend: Während für drei von vier der Befragten fallweise Musik von der CD kommt (75%), setzt knapp ein Viertel auf Vinyl (24%). Dabei zeichnen sich Schallplatten für jeden zweiten Nutzer vor allem durch den besonderen Klang (52%) und ihr nostalgisches Flair (50%) aus. 

E-Mobility und E-Health im Kommen
Moderne Technik treibt die Österreicher sogar zu Höchstleistungen an. Fitness-Tracker sind daher ein regelmäßiger Begleiter – jedenfalls für fast jeden siebten Österreicher (14%), der täglich oder zumindest mehrmals pro Woche seine körperlichen Aktivitäten erfasst. Auch E-Mobility hält langsam Einzug in Österreichs Haushalte bzw. auf die heimischen Straßen. 6% der Befragten geben an, ein E-Bike zumindest einmal pro Woche oder öfter zu nutzen. Vier von zehn der E-Bike-Nutzer sehen dieses vor allem als Fortbewegungsmittel. Fun Fact: Für jeden siebten Mann (15%), der E-Scooter verwendet, ist dieser ein Mittel zur sportlichen Betätigung. Das sehen nur 9% der Frauen so.

>>>Nachlesen: Was Österreichern beim Computer wichtig ist

Fazit

Die Ergebnisse zeigen uns: Moderne Technik begleitet uns täglich und sie ist in vielen Bereichen wichtig. Ob Haushalt, Arbeit oder Freizeit: Bei Saturn werden Kundinnen und Kunden nicht nur fündig, sondern sie erhalten auch die beste Beratung sowie vielfältige Services. Und sie können einkaufen, wie es ihren Bedürfnissen entspricht: online unter saturn.at oder in 15 Saturn Häusern in ganz Österreich. Das und die vielen neuen Saturn Services machen Saturn zur Top-Adresse für alle Technik-Fans in ganz Österreich“, so das Fazit von Florian Gietl aus der Geschäftsführung von Saturn.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten