Leinwanddebüt

Oslo-Lena spricht süße 3D-Schildkröte

In dem Film 'Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage'.

Von der Song Contest-Siegerin zur Schildkröte: Lena Meyer Landrut (19) spricht in einem animierten 3D-Abenteuer die Rolle eines kleinen Schildkröten-Mädchens. In dem Film "Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage" erlebt sie als Shelly wilde Unterwasser-Abenteuer mit ihren Freunden Sammy (gesprochen von Matthias Schweighöfer), Ray (Axel Stein) und der gutmütigen Krake Slim (Musiker Achim Reichel). Der Film kommt im Herbst in die Kinos; Regie führt Ben Stassen.

"Das war eine tolle erste Erfahrung"
Lena zeigte sich begeistert von ihrem Filmdebüt: "Zu sprechen wie eine kleine süße Schildkröte hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Das war eine tolle erste Erfahrung als Synchronsprecherin - und mit Sammy und Ray hatte ich wirklich eine gute Zeit", sagte Lena Meyer-Landrut einer Mitteilung der zuständigen PR-Firma zufolge.